Sketches from the Book of the Dead

Mick Harvey - Sketches from the Book of the Dead

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Rückblenden in Moll

Seit drei Jahrzehnten ist Mick Harvey der wichtige Mann im Hintergrund. Zwar nahm man ihn kaum wahr, aber ohne ihn ging nichts. Nun hat sich der langjährige Weggefährte von Nick Cave erstmals alleine ins Rampenlicht getraut und ein Soloalbum mit eigenen Songs veröffentlicht.

Vor gut zwei Jahren hat Mick Harvey die Bad Seeds verlassen. Über ein Vierteljahrhundert musikalische Zusammenarbeit ist seitdem Geschichte. Zusammen mit Nick Cave hat der Australier Ende der 70er The Birthday Party gegründet. Später folgte der lange und zunehmend erfolgreiche gemeinsame Weg bei Nick Cave & The Bad Seeds. Aber auch abseits seiner Arbeiten mit Cave, ist der Name Harvey durch Filmmusik oder bei verschiedenen Projekten und Kollaborationen aufgefallen. Zuletzt hat er zusammen mit PJ Harvey an ihrem aktuellen Album „Let England Shake“ gearbeitet. Waren seine vorherigen Solowerke jedoch meist Interpretation fremden Materials, ist Harvey bei „Sketches From The Book Of Dead“ erstmals als klassischer Singer/Songwriter zu hören, der in seiner gewohnt dunklen Art und in melancholischen Songs die letzen Jahre reflektiert.

Der Verlust von einigen guten Freunden in den letzten Jahren hat den Grundstein für "Sketches From The Book Of The Dead" gelegt. Harvey nahm sich eine Auszeit, kehrte zurück in seine Heimat Australien und musste aufnehmen, was in ihm vorging. Die Vergänglichkeit als Thematik und die Musik als Ventil, verbunden in einem sparsam instrumentierten und intimen Album. Nicht viel mehr als Gitarre, Bass, Klavier und Percussion lässt Harvey bei den Gedanken an seine Freunde zu. Mit leicht vibrierender und tiefer Stimme, erzählt der Musiker dazu seine Erinnerungen an die Verstorbenen. Und diese sind gleichermaßen traurig wie oftmals berührend schön.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

So war's auf dem Exit Festival

So war's auf dem Exit Festival

Vier Tage feiern in der Festung
Am letzten Wochenende ging das zwölfte Exit-Festival in Novi Sad/Serbien über die Bühne. Auf über 20 Bühnen spielen Hunderte von Künstlern aller denkbaren Genres. Wir waren vor Ort und haben ein paar schöne Eindrücke mitgebracht.
Interview via Anrufbeantworter

Interview via Anrufbeantworter

Nick Cave bittet darum, Fragen direkt auf seinem AB zu hinterlassen
Eine Form von Interview der ganz anderen Art hat sich jüngst Nick Cave mit seinen neuen und auch altbekannten Kollegen ausgedacht: Mit Hilfe eines Anrufbeantworters sollte Fans und Interessierten die Möglichkeit gegeben werden, Fragen an ihn und sein Kollegen des neues Projekts namens Grinderman zu stellen. Ein Großteil der (ernst gemeinten) Fragen wird in naher Zukunft beantwortet werden.

Empfehlungen