Album

Home From Home

Millencolin - Home From Home

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Geklonter Punkrock für Skaterkids

Warum um alles in der Welt Skater bevorzugt auf melodischen Punkrock der Marke Millencolin stehen, bleibt wahrscheinlich für immer deren Geheimnis. Jetzt gibt`s jedenfalls Nachschub von der schwedischen Band.

Und der liefert den typischen Millencolin-Sound ab, den man schon zur Genüge von den vergangenen vier Alben kennt und den auch schon Bad Religion seit Urzeiten vorexerzieren. Auf ihrem fünften Album "Home from Home" spielt das Quartett wieder mal seine typischen Dreiminutensongs mit schnellen Beats, melodischen Mitgröhl-Yeah-Yeahs und den ewig gleichen Gitarrenakkorden. Naja, vielleicht skate ich zu wenig, um dieses Lebensgefühl wirklich nachvollziehen zu können, aber manchmal dürfte es doch auch mal eine kleine Überraschung mehr sein. Wer keine Überraschungen mag, der sollte sich unbedingt an Millencolin halten und wird garantiert nicht enttäuscht. (ur)

Alben

Ähnliche Künstler