The First Album

Miss Kittin & The Hacker - The First Album

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Electro-Klassiker aus Frankreich

Mit ihrem First Album haben Miss Kittin und ihr französischer Landsmann Michel Amato die Clubszene weltweit kräftig aufgemischt. "1982" oder "Frank Sinatra" waren die ersten großen Hits des Electro-Revivals.

Auf dem spröden "First Album" hat sich Miss Kittin aka Caroline Herve auch durch ihren Singsang mit französischem Akzent einen Namen gemacht und wird seitdem von den namhaftesten Produzenten als Vocalistin ins Studio geholt, etwa von Golden Boy, Felix Da Housecat oder zuletzt T.Raumschmiere. Doch Singen tut die Neu-Berlinerin eigentlich nur nebenbei und nach eigener Aussage nur deshalb, weil sie sich schnell langweilt. Deshalb hat sie selbst bei ihren DJ-Sets immer ein Mikrofon in Reichweite, um ihre Sets mit live gesungenen Vocals anzureichern. Hauptsächlich ist Miss Kittin als DJ unterwegs und überall wo sie auftaucht, bringt sie ihr mit abwechlungsreichen und oftmals überraschenden Sets ihr Publikum zum Kochen. Ihre Skills hat sie mit ihrer Mix-CD "Radio Caroline" unter Beweis gestellt, auf der sie ihre Vielseitigkeit und ihre tiefe Liebe zur Musik zum Ausdruck bringt. Der Klassiker "Frank Sinatra" kommt hier im 2001-Remix. Und nach wie vor klingt es unwiderstehlich, wenn die gestrenge Oberschwester Miss Kittin Textzeilen ins Mikrofon haucht wie "Motherfuckers are so nice, suck my dick, lick my ass!"

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit den Beastie Boys, DJ Hell und Blixa Bargeld
„Popschau“ - das ist unser wöchentlicher Blick ins Pop-Feuilleton. Welche Platten haben in der letzten Woche die Schreiber in den großen Redaktionen zu Lobeshymnen oder Schmähkritiken hingerissen? Was ist sonst noch passiert, und was macht eigentlich Blixa Bargeld?
Das Melt!-Programm 2009

Das Melt!-Programm 2009

Das Line-up steht und Tonspion verlost Karten für das Festival
Oasis, Diplo, !!! (Chk Chk Chk), Fever Ray, Röyksopp, Gossip, Phoenix, Matthew Herbert, Klaxons, Ellen Allien, Animal Collective, Bloc Party, Tobias Thomas und auch Hell - alle werden sie bei der diesjährigen Ausgabe des Melt!-Festivals anzutreffen sein. Wer sich in dieses wohlklingende Getümmel schmeißen möchte, kann bei uns noch Tickets für die große Sause in Ferropolis gewinnen.
27. März 2009: Die Alben der Woche

27. März 2009: Die Alben der Woche

Mit Mocky, Fever Ray, Miss Kittin & The Hacker, Fehlfarben, Decemberists, Filthy Dukes, Aceyalone, Peter Bjorn and John, PJ Harvey & John Parish
Die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche in der kompakten Tonspion-Übersicht.
Ausspioniert: Miss Kittin & The Hacker im Interview

Ausspioniert: Miss Kittin & The Hacker im Interview

Das Electro-Pop Duo über das zweite Album und das Leben unterwegs auf Tour
Gut zehn Jahre nachdem sie mit ihrer Single "1982" das große Electro-Revival einläuteten, sind Miss Kittin & The Hacker mit Album "Two" zurück. Im Interview erzählen sie, wie sie wieder zusammen gefunden haben und warum sie mit Electroclash nichts am Hut haben.
Ausspioniert: Miss Kittin & The Hacker im Interview

Ausspioniert: Miss Kittin & The Hacker im Interview

Das Electro-Pop Duo über das zweite Album und das Leben unterwegs auf Tour
Gut zehn Jahre nachdem sie mit ihrer Single "1982" das große Electro-Revival einläuteten, sind Miss Kittin & The Hacker mit Album "Two" zurück. Im Interview erzählen sie, wie sie wieder zusammen gefunden haben und warum sie mit Electroclash nichts am Hut haben.