A Wrenched Virile Lore

Mogwai - A Wrenched Virile Lore

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Neuer Anstrich

Nach dem letztjährigen Über-Output „Hardcore Will Never Die, But You Will“, erfreut sich die  Mogwai-Diskografie Ende November 2012 über einen weiteren Neuzugang. Doch statt sich selber ins Studio zu begeben, haben die schottischen Postrocker diesmal externe Kräfte schalten und walten lassen. „A Wrenched Virile Lore“, so der Titel des Albums, rückt das aktuelle Studiowerk mit Remix-Versionen aller darauf enthaltenen Songs nochmals verstärkt in den Fokus.

Spätestens seit ihrem letzten Album „Hardcore Will Never Die, But You Will“, bewegen sich die vier schottischen Postrock-Nerds von Mogwai in konkurrenzlosen Gefilden. Kaum eine Band schafft es, mit derart gegenpoligen Klangbildern zu spielen wie das Quartett aus Glasgow. Um das Warten auf das nächste Studio-Meisterwerk der Laut-leise-Fetischisten zu verkürzen haben Mogwai diverse illustre Remix-Künstler damit beauftragt, die insgesamt zehn „HWNDBYW“-Perlen in neue Sound-Kosmen zu transportieren.

So durfte sich neben Klad Hest, Cyclop, Zombi und vielen anderen Regler-Profis auch Justin K. Broadrick einen Song des Albums zur Brust nehmen. Der ehemalige Gitarrist von Napalm Death und Co-Founder der britischen Experimental-Combo Godflesh entschied sich letztlich für den Song „George Square Thatcher Death Party“. Dabei rüttelt er weniger am eingängigen Original-Fundament, sondern versorgt den homogenen Vierminüter  mit Hilfe von  flächendeckenden Background-Synthies und sphärischen Effektspielereien stattdessen mit einer extra Portion Opulenz. 


Teile diesen Beitrag:

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Musik aus Island: Der Soundtrack zum EM-Wunder

Musik aus Island: Der Soundtrack zum EM-Wunder

Die besten Bands der isländischen Musikszene
Island ist nicht nur beim Fußball ein echter Geheimtipp. Kein Land hat eine höhere Musikerdichte und mehr international bekannte Bands pro Einwohner. Hier unsere Playliste fürs EM-Viertelfinale.
Sigur Rós: 24 Stunden Roadtrip durch Island im Livestream

Sigur Rós: 24 Stunden Roadtrip durch Island im Livestream

Die kürzeste Nacht des Jahres in Island live miterleben
Neben Björk sind Sigur Rós der bekannteste Island-Export. Heute streamen sie 24 h lang einen Trip durch die Mittsommernacht in Island mit neuer Musik. Hier könnt ihr den Stream sehen.
A Summer's Tale 2016 (Foto: Ilona Henne)

A Summer's Tale Festival 2016

Sigur Rós, Noel Gallagher, Glen Hansard und viele mehr live in Luhmühlen erleben
A Summer's Tale findet zum zweiten Mal vom 10. bis 13. August 2016 in Luhmühlen statt. Das Festivalkonzept reicht dabei über den herkömmlichen Rahmen eines Musikfestivals hinaus. Bei uns könnt ihr 1x2 Tickets für die Feier von Kultur und Natur in Niedersachsen gewinnen.
Mogwai: Metallica spielen "unglaublich schlecht"

Mogwai: Metallica spielen "unglaublich schlecht"

Schottische Post-Rocker lästern über Metal-Veteranen
Mogwai und Metallica spielen auf dem Glastonbury Festival in England am gleichen Abend. Doch Mogwai sind froh, den Headliner des Festivals nicht hören zu müssen. Besonders Schlagzeuger Lars Ulrich bekommt sein Fett weg.
Video: Mogwai - "The Lord is Out of Control"

Video: Mogwai - "The Lord is Out of Control"

Zweiter Song aus dem neuen Album "Rave Tapes" veröffentlicht
"The Lord is Out of Control" heißt der zweite Song, den es vorab aus dem neuen Album "Rave Tapes" der Schotten Mogwai zu hören gibt. Das Video dazu ist äußerst sehenswert.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.

* Pflichtfeld

Empfehlungen