Moldy Peaches

Moldy Peaches - Moldy Peaches

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Absurder Songwriter-Punk aus NYC
Gemeinsam mit ihren Kumpels von den Strokes wurde die New Yorker Underground Kombo "Moldy Peaches" an das Licht der Öffentlichkeit gespült. Doch gegen die sind die Strokes geradezu brave Musterschüler.

Denn schon lang hat man nichts derartig Krankes mehr gehört, wie die Songminiaturen der "faulen Pfirsiche". Alleine mit den Songtiteln ihres Debütalbums könnte man einen Aktenordner mit psychiatrischen Hypothesen anfertigen. Absolute Favoriten sind "Downloaded Porn With Davo" oder "Who`s Got The Crack?" oder "Steak for chicken", deren Texte in den USA allesamt der Zensur zum Opfer gefallen sind. Mit gerade mal 21 Jahren hat Adam Green das pralle Großstadtleben eingefangen und in kleine musikalische Meisterwerke verwandelt, die total daneben und gerade deshalb höchst unterhaltsam sind. Als Vorgruppe von den Strokes haben sie schon so manchen trendbewussten Zuhörer mit ihren Häschen-Outfits, schrägem Gesang und ihrem derben Humor verschreckt. So wurde auf der Homepage der Band der Song "Who`s Got The Crack?" ebenfalls zum Download angeboten, aber offenbar hat der Web-Hoster die Nummer wegen ihres Titels mit einem automatischen Filterprogramm ausgefiltert und gesperrt. Die spinnt, die Zensur. (ur)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Empfehlungen