Where Circles Begin

Monta - Where Circles Begin

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Popsongs mit Herbstgeschmack
Tobias Kuhn ist immer noch solo, immer noch leise. Seiner im EFA-Konkurs verschollen gegangenen EP "Always Altamont" lässt der Miles-Sänger nun ein Album folgen.

"Where Circles Begin" widmet sich der Stille, der Behutsamkeit und - natürlich - dem Popsong. Denn der Popsong, den kann und liebt Tobias Kuhn, ob er nun im Gitarrengewitter oder in der Akustikskizze steckt. Allein nun weist Herr Monta der verzerrten Gitarre die Tür und kleidet seine Lieder mit zartem Zupfen, schmelzendem Klavier, Theremin und behutsamem Schlagzeug aus. Diese Zuammenarbeit mit sich selbst klang schon auf "Always Altamont" größtenteils sehr gut, litt live ein wenig unter unbeholfener Präsentation, hat sich nun aber wieder recht gut gefangen. "Where Circles Begin" ist sachte arrangierter Zimmerpop. Sogar der angedeutete Bombast von "Long Live The Quiet" zollt den stillen Respekt. Melancholie swingt und Sehnsucht tanzt und der Wille zum großen Popsong ist auch dabei. Von einigen Kratzern – die Monta-Version von Depeche Modes "In Your Room" geht leider gar nicht, tut mir leid - abgesehen, ist "Where Circles Begin" eine nette Platte für den Herbst und für den Winter. Manchmal mehr. (sc)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Playliste: Die besten Alben 2015

Playliste: Die besten Alben 2015

Jetzt als Stream bei Spotify
Am Ende jeden Jahres werden überall die Bestenlisten gekürt. Hier sind die besten Alben des Jahres 2015 in einer Spotify-Playliste, die ihr hier abonnieren könnt. 46 Stunden und 23 Minuten Musik. 
Die 100 besten Songs 2015 im Stream

Die 100 besten Songs 2015 im Stream

Die 100 Lieblingstracks der Redaktion als Streaming Playliste
Das Jahr 2015 ist musikalisch gesehen so gut wie vorbei und hat uns viel tolle neue Musik gebracht. Hier die 100 Lieblingstracks der Redaktion als Spotify-Playliste.
Death Cab For Cutie: "Tidal ist ein Reinfall"

Death Cab For Cutie: "Tidal ist ein Reinfall"

"Ein Haufen Millionäre, die sich darüber beklagen nicht anständig bezahlt zu werden"
Viele Musiker haben sich bereits eher kritisch über die neue Streamingplattform von Jay-Z geäußert. Dem schließt sich jetzt auch Ben Gibbard von Death Cab For Cutie an. "Sie haben's komplett versaut", so Gibbard. 

Empfehlungen