Montag - Tausend Jahre sind ein Tag:

Man sehe es ihnen bitte nach: In ihrer Kindheit wurden diese beiden Jungs von Udo Jürgens malträtiert. Dass man so etwas im erwachsenen Musikeralter irgendwann einmal verarbeiten muss, ist ein völlig natürlicher Prozess. Sicher, man muss dann nicht gleich eine Coverversion von Jürgens’ „Tausend Jahre sind ein Tag“ als Single veröffentlichen und unter der Regie des ehemaligen Echt-Sänger Kim Frank ein Video dazu drehen, aber wie gesagt: Es sei diesem Duo verziehen, denn sie können ja auch anders.

Julian Friedrich und Dominik Pobot haben darüber hinaus nämlich auch Gutes auf ihrem dritten Studioalbum zu bieten. Um die Ecke denkender, gefühlvoller Pop, der von Melancholie und Verlust, dem Versagen im Kleinen und der Schönheit im Frust singt. In seinen guten Momenten erinnert das an Niels Frevert und die Dirk Darmstädter-Schule, wohingegen böse Ohren da hin und wieder auch Laith Al-Deen heraushören und Rosenstolz-Charme unterstellen. Nun, das sind wohlmöglich die Geister, die sie mit Udo Jürgens riefen.

Björn Bauermeister / Tonspion.de
Album: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen