Institute Of Joy

A Mountain Of One - Institute Of Joy

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Hinter dem Horizont

Mo Morris und Zeben Jameson sind Entführer. Sie kidnappen ihre Hörer und verschleppen sie in eine anderen Welt. So klingt also ein Trip durch Zeit und Raum.

Schon auf ihren ersten EPs und ihrem Debüt ließen A Mountain Of One aus alten Verweisen in die Genres Progrock und Chillout etwas Neues entstehen. Sie erschufen aufwendig arrangierte Songs, die man insgesamt als Cosmic-Psychedelica labeln darf. Interessant ist dabei, dass beide Protagonisten eine einschlägige Techno-Vergangenheit vorweisen können. So hätte man ihnen auf "Institute Of Joy" durchaus wieder eine totale Kehrtwende zugetraut. Aber mitnichten, stattdessen: eine gelungene Fortsetzung.

Wieder setzen sie auf Klangflächen und ausufernde Strukturen, als hätten sie es sich zur Aufgabe gemacht, Pink Floyd an die Wand spielen zu wollen. Sie machen es ihren Hörern damit nicht immer leicht, bisweilen scheint es, als hätten sie selbst sich versehentlich in ihren Songs verloren und suchten vergeblich nach einem Ausweg. Insofern ist ihr Album eine hochkarätige Herausforderung: ein Eldorado der Referenzen und zugleich der Beweis, dass man der Vergangenheit huldigen kann, ohne sie dabei nur langweilig zu reproduzieren.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Arcade Fire - I Give You Power feat. Mavis Staples

Arcade Fire - I Give You Power feat. Mavis Staples

Inoffizielles Ständchen zur Amtseinführung des neuen US-Präsidenten
Arcade Fire veröffentlichen pünktlich zur Amtseinführung von Donald Trump als US-Präsident den Song "I Give You Power" und erinnern ihn daran, woher diese Macht eigentlich kommt.
Pink Floyd veröffentlichen größtes Boxset aller Zeiten

Pink Floyd veröffentlichen größtes Boxset aller Zeiten

27 CDs aus der Zeitspanne von 1965 - 1972
Dass Pink Floyd keine kleine Brötchen backen ist hinlänglich bekannt. Ihre bombastischen Liveshows legendär. Jetzt veröffentlicht die Band im Ruhestand ein Boxset, das es in sich hat: 27 CDs und zahlreiche Bücher sind darin enthalten.