Album

Johann Michael Haydn: Chiemsee-Mass

Münchner MotettenChor - Johann Michael Haydn: Chiemsee-Mass

Komponist: 
Johann Michael Haydn
Interpret: 
Münchner MotettenChor
Dirigent: 
Hans Rudolf Zöbeley
Ensemble: 
Das ResidenzOrchester München
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
In Stimmung kommen

Der Advent steht vor der Tür und hier kommt das passende Stück Musik dazu: Ein feierlicher Ausschnitt aus der berühmten Chiemsee-Messe von Johann Michael Haydn, dem Bruder des großen Joseph Haydn.

In unserem Hörbeispiel, dem hochfestlichen Benedictus, ist die Sopranistin Juliane Banse als Solistin zu hören. Sie wird vom Münchner Motettenchor begleitet.

Johann Michael Haydn, ein guter Freund Mozarts, komponierte seine Chiemsee-Messe im Jahr 1793 für die auf einer Insel im See beheimatete Benediktinerinnen-Abtei Frauenwörth anläßlich des Ordensgelübdes einer neuen Äbtissin. Die sehr feierlich und warm gestaltete Musik kommt ohne große Ausschläge nach Moll aus und bezieht ihre beträchtliche Wirkung gänzlich aus einem weichen, lyrischen Grundton. Auch wenn die Chiemsee-Messe keinen weihnachtlichen Hintergrund hat, so ist die Musik doch wunderbar geeignet, Adventsstimmung heraufzubeschwören..

Die für den großen Kirchenmusik-Komponisten Michael Haydn charakteristische Klangwelt der Messe, zu deren Anhängern immerhin Mozart und Schubert zählten, wird vom Münchner MotettenChor unter seinem Gründer Hans Rudolf Zöbeley auf dieser CD in idealer Weise umgesetzt. Eine sehr gelungene Aufnahme.

1 CD, ca. 63 Minuten