The Bird And The Beat

Munk - The Bird And The Beat

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
F.C. Internazionale Munk

Munk goes international. Elf Sängerinnen aus acht verschiedenen Ländern hat er in Italien, Berlin und seiner neuen Wahlheimat Marseille aufgenommen. „The Bird And The Beat“ ist trotzdem aus einem Guss und wird Mathias Modica als Produzent noch begehrter machen.

Mathias Modica, der „deutsche James Murphy“, der „Anti-Moroder“ hat zum dritten Mal auf Albumlänge seine Interpretation moderner Clubmusik ausgebreitet. Man sieht sich „The Bird And The Beat“ zunächst etwas hilflos gegenüber. Sämtliche Referenzrahmen, die man sich zurecht gelegt hat, lässt Modica wie Seifenblasen zerplatzen. Man wollte doch von München als der am meisten italienischen Stadt Deutschlands sprechen und Mathias Modica direkt in den Thron der Feldherrenhalle setzen.

Doch „The Bird And The Beat“ wurde weder in München aufgenommen, noch wohnt Modica dort. Marseille ist seine neue Heimat geworden, und die Internationalität der französischen Hafenstadt passt viel besser zu seinem Ansatz, Popmusik als die Weltsprache zu begreifen. Sprachgbarrieren sind in Modicas „Musica“ ebenso abgeschafft wie Genregrenzen.

Er schafft es auf „The Bird And The Beat“, dass über Kuala Lumpur gesungen wird, man aber trotzdem an Hawaii denkt. Er lässt französische Chansons singen, die ohne Abstriche im Club laufen können,... Kurz: Modica ist das Kunststück gelungen, ein hochmodernes Album einzuspielen, das zugleich so altmodisch klingt, dass es keinen überfordert, der sein Leben nicht so radikal international denkt und führt wie Modica.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Video: Shit Robot - "Do That Dance"

Video: Shit Robot - "Do That Dance"

Album "We Got A Love" erscheint am 14. März 2014
Shit Robot aka Marcus Lambkin veröffentlicht am 14. März 2014 sein neues Album "We Got A Love". Die ersten Singles lassen erneut Großes erwarten.
Tonspion verlost 3x2 Tickets fürs Berlin Festival 2010

Tonspion verlost 3x2 Tickets fürs Berlin Festival 2010

Feiern im Flughafen Tempelhof mit Fatboy Slim, Editors, Hot Chip, LCD Soundsystem u.v.a.
Vom kleinen Indie-Festival vor den Stadttoren Berlins hat sich das Berlin Festival auf dem Flughafen Tempelhof zu einem absoluten Highlight der Festivalsaison gemausert. Dieses Jahr dabei: Fatboy Slim, Editors, Hot Chip, Fever Ray, LCD Soundsystem und und und. Wir verlosen 3x2 Tickets unter allen Tonspion-Freunden!
Sommer, Sonne, Serbien – Tickets fürs EXIT-Festival zu gewinnen!

Sommer, Sonne, Serbien – Tickets fürs EXIT-Festival zu gewinnen!

Feiern mit Placebo, Missy Elliott, Faith No More, The Chemical Brothers, David Guetta u.v.a.
Seit zehn Jahren trifft sich jährlich die Creme de la Creme der zeitgenössischen Musikszene im Sommer in Novi Sad/Serbien, um dort vor der malerischen Kulisse der Petrovaradin Festung ein Festival zu feiern. Wir verlosen 1x2 Tickets für vier Tage Festival vom Feinsten.
LCD Soundsystem: This is happening... online!

LCD Soundsystem: This is happening... online!

Neues Album ab 14. Mai 2010 im Handel und jetzt schon im Netz
LCD Soundsystem haben angekündigt, mit "This Is Happening" ihr letztes Album zu veröffentlichen. Es sei einfach nicht mehr zeitgemäß, Alben zu veröffentlichen, so Produzent James Murphy. Und wie, um dieser Einschätzung selbst zu widersprechen, veröffentlicht er sein Werk nun als Stream im Netz.
Zwei neue Alben von LCD Soundsystem

Zwei neue Alben von LCD Soundsystem

"45:33 Remixes" kommt am 11.9., drittes Studioalbum Anfang 2010
Ein erster Höhepunkt im Musikjahr 2010 könnte das dritte Studioalbum von LCD Soundsystem werden. Wie James Murphy, der Mann hinter LCD Soundsystem und DFA Records, in einem Interview bekanntgab, wird das noch unbetitelte Album im Februar oder März 2010 erscheinen. Zuvor kommt noch eine Remix-Compilation von Murphy & Co in die Läden.

Empfehlungen