Aktuelles Album

All Things Will Unwind

My Brightest Diamond - All Things Will Unwind

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Kommt zusammen, Kostbarkeiten!

Mit ihrem dritten Album ist Shara Worden ein zartes Meisterwerk gelungen. "All Things Will Unwind" präsentiert die Sängerin und wohlstudierte Komponistin in einem neuen Klangumfeld, das ihrer Stimme tausend herrliche Welten zur Entfaltung schafft.

Die stets verschnörkelten Gitarrenrockgesten ihrer ersten beiden Alben haben keinen Platz auf "All Things Unwind". Auf ihrem dritten Album wird Shara Worden vom Kammermusiksextett yMusic begleitet, das aus gestrichenen Saiten, vorsichtigen Bläserarrangements und verspielten Flötenarpeggien neue Klangwelten baut. Das Ensemble, das bereits mit Künstlern wie Björk, Bon Iver, St. Vincent, Peter Gabriel und Sufjan Stevens arbeitete, komponierte "All Things Will Unwind" gemeinsam mit Worden, und schuf Lied für Lied den perfekten Raum für Shara Wordens unglaublichen Gesang.

Nun hat auch Shara Worden selbst einen Lebenslauf vorzuweisen, der neben einigen Ausbildungsorten und Nachweisen ihres Könnens viel Namedropping - David Byrne, Sufjan Stevens, The Decemberists - enthält. Wo diese beiden herumgekommenen Kräfte nun gemeinsam wirken, könnte eine ermüdende Ideenschwere drohen, die jedes schöne Lied in Ambitionen ertrinken lässt, in unerwarteten Wandlungen, verblüffenden Arrangements, blumiger Instrumentierung.

Und natürlich ist das alles da. Und "All Things Will Unwind" fordert gern heraus. Shara Worden lässt sich Zeit, unternimmt theatralische Ausflüge, setzt sehr eigene Akzente. Zugleich jedoch steckt die Platte voller Belohnungen und wundervoller Schätze, zu denen sich jede Wanderung lohnt. Da ist das liebenswert quietschende "High Low Middle", die kantige Single "Be Brave" oder der als wütende Prinzessin verkleidete Tom-Waits-Song "There's A Rat". Vor allem aber sind da viele kostbare Momente, ist da Orchesterjauchzen, Spielgeräusch schleichen sich wundervolle Melodien im Arrangementschatten heran. Alles kommt zusammen auf "All Things Will Unwind".

Alben

Guilt By Association

My Brightest Diamond - Guilt By Association

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Kurz vorgestellt
Die Liste der Versionen von "Tainted Love" ist lang: Soft Cell haben vielleicht die gültige Version abgeliefert, die allerspätestens seit Rihannas "S.O.S." keiner mehr hören kann. Jetzt haben My Brightest Diamond den Song für die peinlichste Coverversionen-Sammlung "Guilt By Association" neu eingespielt. fs

Videos

Ähnliche Künstler