Aktuelles Album

Deaths And Entrances

My Latest Novel - Deaths And Entrances

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die Ruhe und der Sturm

Die Stadt Glasgow hat eine große Pop-Tradition: eine dort beheimatete Band, die zu unrecht immer mal wieder überhört wird, heißt My Latest Novel. Nach ihrem tollen Debüt haben sie jetzt ähnlich großartig nachgelegt.

"Wolves", das erste Werk der Schotten, entfaltete sich vor dem Hörer wie ein dickes, altes Buch: in aller seiner düster-melancholischen, aber nicht hoffnungslosen Pracht. Sinfonische Popmusik, einer Oper der Gefühle.

Und dann die Stille nach dem emotionalen Sturm. My Latest Novel haben sich rar gemacht, fast drei Jahre nichts Neues veröffentlicht. Jetzt erscheint die große Herausforderung, ein zweites Album - das stilistisch nahtlos an den Vorgänger anschließt. Schwermütige, breit instrumentierte Songs, oftmals getragen durch die Violine von Laura McFarlane. 

Die Melodie ohne Euphorie bildet bei ihren Kompositionen oftmals das Leitmotiv. Fast schon schwülstige Arrangements betten sich sanft in das Songwriting, immer wieder umarmt von einem pathetischen Chorus. So würde die Klassik klingen, wenn sie im Pop stattfinden müsste. Mit "Death And Entrances" ist den Schotten wieder ein grandioses Album gelungen: es lohnt sich immer noch, keine Angst vor dem Kitsch zu haben.

 

Download & Stream: 

Alben

Wolves

My Latest Novel - Wolves

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Symphonisches Musiktheater
Vielleicht ist es eines der schönsten Alben des Jahres. Jedenfalls haben My Latest Novel zuckersüß und doch mit dem Hang zur Dramatik zehn großartige Pop-Kompositionen erschaffen. Und eine davon kann man hier genießen, ohne Eintritt bezahlen zu müssen.

Ähnliche Künstler