1994-2008

Nada Surf - 1994-2008

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Alle Jahre wieder sprießen die Best Of-Alben und Singles-Kollektionen altvorderer Bands und Künstler aus dem eisigen Boden. Während man 99% von diesem Weihnachtsnippes nicht braucht, gibt es nun eine ganz besondere Box, die es in sich hat.

Die Vorstellung dieser Jungs aus New York ist überflüssig. Jeder kennt das Trio, das schon so lang den melodiösen Indierock mit der großen Liebe zum Pop zelebriert. Keine Schnörkel, sondern Ohrwürmer, keine Allüren, sondern Authentizität. So klingen Nada Surf, so mag sie die halbe, mit eingängiger Gitarrenmusik sozialisierte Indiewelt. Wer aber denkt, schon alles von Nada Surf im Plattenschrank stehen zu haben, überprüfe seinen Schrein nun bitte kurz.

"Nada Surf: 1994-2008" biete fünf Longplayer, eine Nachpressung der Debüt-7inch „The Plan/Telescope“, Download-Codes, Bilder, Lyrics, Poster und diverse B-Seiten und viele Raritäten. Alles natürlich schick verpackt und in einer streng limitierten Auflage. Mit dem hier verlinkten Freetrack ist „No Quick Fix“ auch ein bis dato unveröffentlichter Song von Nada Surf in der Schatztruhe zu finden, der klingt, als hätte man ihr schon mal gehört. Typisch Nada Surf eben.

Björn Bauermeister / Tonspion.de

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Haiti: Helfen mit Musik

Haiti: Helfen mit Musik

Musiker starten immer mehr Hilfsprojekte (Update)
Das Erdbeben in Haiti hat die Welt erschüttert. Eine Katastrophe von solchem Ausmaß lässt auch die Musikwelt nicht unberührt. Zahlreiche Künstler, quer über den Globus verteilt, versuchen den Opfern des Erdbebens zu helfen.
Notwist: Tour im Dezember fällt aus

Notwist: Tour im Dezember fällt aus

Es gibt bereits Ersatztermine
Schlechte Nachrichten für alle Notwist-Fans: die für Dezember anstehende Tour fällt wegen Krankheit aus. Die Tour wird aber Anfang 2009 nachgeholt, Karten behalten ihre Gültigkeit.
Quo Vadis Musikindustrie?

Quo Vadis Musikindustrie?

Im Sommer 2007 tobt der "Kulturkampf Musik"
Sommerzeit, Saure-Gurken-Zeit. Wieso diese Zeit nicht nutzen, um einmal über das Wesentliche zu räsonieren. Den Zustand der Musikindustrie zum Beispiel, Das Sterben von Plattenläden, Lieblingslabels, Fanzines, die Dauerrotation der CD-Brenner?
Digital geht vor!

Digital geht vor!

Die kanadische Band Stars geht einen neuen Veröffentlichungsweg
Ihr neues Album ist gerade erst vor wenigen Tagen im finalen Endmix fertig gestellt worden, kann aber bereits jetzt schon bezogen werden – digital und ganz legal. Das Sextett aus Kanada versucht auf diesem Wege der traditionellen Veröffentlichungspolitik und den letztendlich die Verkaufszahl minimierenden, illegalen Downloads entgegenzutreten.
Aus der Nische in die Mitte schießen

Aus der Nische in die Mitte schießen

Christof Ellinghaus von City Slang über die Zukunft der Indies
Nach den deutschen Vorzeige-Indielabels Kitty-Yo und Lado vermeldet nun auch City Slang, sein Team verkleinern zu müssen angesichts drastisch zurückgehender Verkaufszahlen. Dabei hatte Labelchef Christof Ellinghaus gerade erst die kanadischen Abräumer Arcade Fire verpflichtet. Grund genug, für Udo Raaf nachzufragen, was da los ist bei den Indies.