Album

Loverboy

Navel - Loverboy

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Runderneuert

Navel haben in ihrer mittlerweile zehnjährigen Bandgeschichte schon so ziemlich alle Höhen und Tiefen des Business miterlebt. Zwischen gefeierten Shows mit den Queens Of The Stone Age, flächendeckenden Tourneen, Label-Pleiten und blutigen Bühnenunfällen war in der Vergangenheit alles dabei. Dieser Tage präsentieren sich die Schweizer auf ihrem neuen Album „Loverboy“ sowohl musikalisch als auch personell runderneuert. 

Auf ihrem letzten Album „Neo Noir“ stampften die Mannen um Mastermind Jari Antti noch durchs dunkle Licht. Düster und doomig kam das 2011er-Werk daher. Anno 2013 sieht die Welt ganz anders aus. Mit ihrem neuen Album „Loverboy“ tritt das Quartett aus Basel ins Helle. Mit neuem Personal und neuem Soundgewand richtet sich der Blick nach vorne.

Mit beschwingten 60s-Vibes („The Sun For Me“), lässigem Britrock („Loverboy“) und kratzig punkigen Einwürfen („Love Her“) kreieren die Eidgenossen eine gehaltvolle Melange aus Alt und Neu. Die ungewohnte Positivität im Klangbild steht der Band gut zu Gesicht. Präsentierte sich „Neo Noir“ noch als Soundtrack für stürmische Herbstabende, bewirbt sich „Loverboy“ hingegen für die Liste der ersten Indie-Alternativ-Frühlingsvorboten – wird Zeit, dass der Winter seine Koffer packt. 

Navel - The Sun For Me

Download & Stream: 

Alben

Frozen Souls

Navel - Frozen Souls

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Erschwils neue Erdigkeit
Zu gut für die Rockopis der Smashing Pumpkins, dicke Party-Buddys von Queens Of The Stone Age und die das absolute Gegenteil von Nirvana – alles Promogewäsch. Navel sind eigentlich nur eines: erdig.
Vomiting (Single)

Navel - Vomiting (Single)

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Noise aus der Schweiz - Altes aus Seattle
Auch wenn Tocotronic 1995 schon mit „Wir sind hier nicht in Seattle, Dirk“ den Nagel auf den Kopf trafen, so sprechen Navel heute noch eine ganz andere Sprache: In Erschwil spielt the new Grunge.

News

Louisville Records feiert 3-Jähriges

Louisville Records feiert 3-Jähriges

Mit drei Bands aus den eigenen Reihen geht es auf 3-Länder-Tour
Dieses kleine Familien-Unternehmen ist noch jung und nicht jeder hat bei seiner Grundsteinlegung gedacht, dass es lang unter uns weilen werde. Aber weit gefehlt. Das in Berlin ansässige, aber über die Stadt- und Landgrenzen mittlerweile weit bekannte Label Louisville Records hält seinen Kopf seit nunmehr drei Jahren über Wasser. Qualität schwimmt eben oben.

Videos

Ähnliche Künstler