Palindrome Hunches

Neil Halstead - Palindrome Hunches

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sanfte Töne

Akkustische Balladen von sanften Bartträgern sind nicht erst seit Iron & Wine oder William Fitzsimmons angesagt. Neil Halstead ist bereits seit vielen Jahren nur mit seiner Gitarre und seinem hauchigen Timbre unterwegs, um Herzen zu berühren.

Halsteads Karriere begann Anfang der 90er in der Noiserock-Band Slowdive. Mitte der 90er gründete er die Band Mojave 3, mit der er seinen bis heute typischen Sound etablierte: bittersüße, federleichte akkustische Balladen und das samtweiche Timbre des Singer/Songwriters. 

Mit dem neuen Album schließt Halstead nahtlos an diesen Sound an und verzichtet auf jegliche Experimente, sondern verlässt sich voll und ganz auf den Zauber seiner zeitlos schönen Songs und seiner Stimme. Weder für seine alte Band, noch für seine Solokarriere hat es bisher mit dem großen Durchbruch geklappt. Stattdessen spielt er weiterhin in intimen, kleinen Clubs für paar Handvoll Kenner, im Dezember auch in Deutschland - ein Rahmen, der seiner Musik sehr zuträglich ist. Wer sich musikalisch auf die besinnliche Zeit einstimmen möchte, liegt hier goldrichtig.

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Live In Concert: Scott Matthew

Live In Concert: Scott Matthew

Der australische Troubadour aus dem Shortbus
Im Kino hat er bereits im Kultfilm "Shortbus" für Gänsehaut gesorgt mit seiner Musik. Auch in diesem Konzert sorgt der sympathische Rauschebart für eine weinselige Herbststimmung - und ein paar Lacher.
Weihnachten mit Sufjan Stevens

Weihnachten mit Sufjan Stevens

Songwriter verschenkt die Rechte an exklusivem Weihnachtssong
Sufjan Stevens liebt Weihnachten. Andernfalls hätte der Indieboy aus Detroit letztes Jahr kaum eine Fünfach-CD-Box mit Weihnachtssongs eingespielt. Zum diesjährigen "Fest der Liebe" legt Stevens nochmal nach: er verschenkt die kompletten Rechte an einem neuen Weihnachtssong aus seiner Feder. Allerdings nicht ohne Gegenleistung.