Wrath of Circuits

The Nein - Wrath of Circuits

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Erwachsenen-Rock
The Nein kommen aus Durham, North Carolina, der Stadt der Medizin. Vielleicht aber bald auch City Of Rock. The Nein sezieren mit Faint Sounds unsere Ohren.

Ersteinmal zur Band: Sie besteht aus Finn Cohen, Casey Burns, Robert Biggers und Dale Flattum. 2004 Jahr erschien eine selftitled 6-Track-CDEP, unter anderem mit dem großartigen "War Is On Stereo", die bei den Hörern auf so viel Zuspruch stieß, dass nun ein Longplayer hinterhergeschoben wird. Der bei den Aufnahmen zur EP noch nicht zur Band gehörende Dale Flattum, ist einigen vielleicht noch als Mitglied von "Steel Pole Bath Tub" oder "Milk Cult" bekannt. Der "The Nein" - Sound ist gekennzeichnet von Shellac-reinen Gitarren, zwar nicht so verzerrt, aber ebenso messerscharf, einem geradezu seismischen Bass, einem zermalmendem, aber irgendwie auch energiespendendem Schlagzeugspiel und Keyboards sowie Samples von der sunny side of life. Eine progressive Version des Disco-liebenden Retro-Rocks. Erwachsene machen Rock für Erwachsene, ohne dabei klassisch zu werden. Unbedingt hören. (tk)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Berlin Live: Bloc Party in concert

Berlin Live: Bloc Party in concert

Die Show von Bloc Party ab 23. April 2016 hier sehen
Mit der Reihe "Berlin Live" zeichnet Arte in schöner Regelmäßigkeit exklusive Live-Shows bekannter und noch nicht so bekannter Bands und Künstler auf. Ab 23. April gibt's die Show von Bloc Party im Berliner Schwuz zu sehen. 
Video: Franz Ferdinand - "Erdbeer Mund"

Video: Franz Ferdinand - "Erdbeer Mund"

Franz Ferdinand auf den Spuren von Kinski und Culture Beat
Franz Ferdinand haben für ihre neue Single „Fresh Strawberrys“ den Song „Erdbeer Mund“ gecovert – auf Deutsch! Das durchgeknallte Video, das man bei uns sehen kann, dürfte außerhalb des deutschsprachigen Raums für noch mehr Verwirrung sorgen.
Franz Ferdinand entschuldigen sich bei Pharrell Williams

Franz Ferdinand entschuldigen sich bei Pharrell Williams

Twitter Post sorgt für Verwunderung
Wie man sich mit einem kleinen Twitter-Post ins Gespräch bringt, zeigte dieser Tage Alex Kapranos von Franz Ferdinand. Er beschuldigte Pharrell Williams ein Gitarren-Riff von Franz Ferdinand geklaut zu haben.

Empfehlungen