Knights of Error

Neonman - Knights of Error

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Gegensätze machen sich an

Sie machen genau das, was man vor einigen Jahren noch als Electro-Clash bezeichnete. Dass Neonman nicht von der Zeit überholt wurden, spricht für das Duo.

Bastian Asdonk aus Berlin und Benjamin Osborn, ursprünglich aus London, haben ihre elektronischen Referenzen nahezu getilgt: um die Jahrtausendwende setzten sie eher auf Club-Sound als auf Garagen-Klang.

Erstaunlich, mit welcher Balance sie einerseits durch ihre Tracks navigieren, anderseits aber auch zwischen den Modi Rock und Electro wechseln können. "Too Much Too Quick" beispielsweise klingt nach düsterem 80er-Pop, "Quinine & Juniper" hingegen erinnert mit seinen nervösen Gitarren stark an Maxïmo Park. Genau diese Flexibilität ist ein großer Fortschritt nach ihrem Debüt  "Gift Of The Gab".

Neonman vereinen also Gegensätzlichkeiten. Ihren Songs haftet eine Schnodderigkeit an, als hätte man diese nicht wirklich bis ins letzte Detail konzipiert. Aber gleichzeitig transportieren sie dabei eine Eingängigkeit, die ihr Album sehr schnell angenehm zugänglich macht.

Fazit: Klingt ein bisschen nach öffentlicher Probe - allerdings auf höchstem Niveau, absolut empfehlenswert.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Berlin Live: Bloc Party in concert

Berlin Live: Bloc Party in concert

Die Show von Bloc Party ab 23. April 2016 hier sehen
Mit der Reihe "Berlin Live" zeichnet Arte in schöner Regelmäßigkeit exklusive Live-Shows bekannter und noch nicht so bekannter Bands und Künstler auf. Ab 23. April gibt's die Show von Bloc Party im Berliner Schwuz zu sehen. 
Free Download: Maximo Park - Brain Cells

Free Download: Maximo Park - Brain Cells

aus dem aktuellen Album "Too Much Information"
Hier kann man sich "Brain Cells" von Maximo Park gegen Eintrag einer gültigen Emailadresse herunterladen. Der Link wird einem zugeschickt!
Video: Maximo Park - "Leave This Island"

Video: Maximo Park - "Leave This Island"

Im Februar kommen die Briten mit neuem Album auf Tour
Maximo Park veröffentlichen mit "Leave This Island" einen weiteren Titel aus ihrem neuen Album "Too Much Information". Das Video dazu gibt es hier.
Videopremiere: Maximo Park – "Brain Cells"

Videopremiere: Maximo Park – "Brain Cells"

Erster Song des neuen Albums "Too Much Information"
Maximo Park stehen kurz vor der Veröffentlichung ihres fünften Studioalbums. „Too Much Information“ ist der Titel des neuen Albums, mit „Brain Cells“ gibt es ein Video zum ersten Song daraus, der nach allem klingt, nur nicht nach Paul Smith & Co.

Empfehlungen