Album

Auroles And Backbites

Neveres - Auroles And Backbites

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Bösartige Breach-Nachfolge

Mit Stilüberraschungen ist weniger zu rechnen, wenn aus zwei Hardcorebands eine dritte hervorgeht. Man darf jedoch auf Qualität wetten, wenn wie im Falle Neveres Mitglieder derart exquisiter schwedischer Acts zu den Gründern zählen.

Durch heimtückische Gitarrenmeere schreit sich bei Neveres kein anderer als Raised Fist-Gitarrist Daniel Holmgren, angetrieben vom wüst um sich dreschenden Schlagzeug von Tomas Turunen. Anderthalb Jahre nach dem Ende dessen ehemaliger und wegweisender Band Breach ist also auch aus diesem Lager wieder etwas zu hören. Man ist geneigt, sich darüber zu freuen. Was beide jedoch mit ihren Mitstreitern Lars Holmberg und Daniel Söderberg zelebrieren, hat mit Freude eher wenig zu tun. "Lucky People Centre", Vorbote zum im Frühjahr 2004 erscheinenden Albumdebüt "Auroles And Backbites", ist ein unnachgiebig brutales Stück Musik. Die Band versperrt Auswege und treibt Hörer auf Abgründe zu, auf bösartige Ozeane und Löcher im All. Kopfschmerzen stellen sich ein, wohl fühlt man sich hier selten. Und doch kann man sich freudige Erwartung nicht verkneifen. Der Frühling wird mehr bringen. (sc)

Ähnliche Künstler