Album

Time Attack

New Black - Time Attack

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Rockraserei im Diskoanzug

Das Superjungenmädchenquartett New Black veröffentlicht sein zweites Album. Kontrollierter und ausgefeilter als das selbstbetitelte Debüt sorgt "Time Attack" mit sicherer Hand für den einen oder anderen Rock- und Discowahnsinn.

"Time Attack" indeed. Die Zeit hat zugeschlagen und Spuren hinterlassen. Überall und aus jedem Ton ist sie zu hören, bei jedem Tanzschritt zu spüren. Denn die echt gute Band New Black ist zum verdammt famosen Superteam New Black geworden und verpasst ihrem ohne Rücksicht und Verstand durch jede Tür in jeden Raum brechenden Debüt den bestmöglichen Nachfolger. "Time Attack" kanalisiert den Schwung der Debütraserei und hat sich eine astreine Choreografie zurechtgelegt. So überlassen Punkrock und Einfachdrauflosholzen flippigem Tanzbeat und wohlüberlegter Rasanz gern die Führung, so liefert das Keyboard nicht mehr nur eigenwillige Spitzen. Schöne B52s-Verweise schickt das Quartett in gut sitzenden Indiediskoanzügen über die Tanzfläche, statt sie in schluffigen Bandshirts durch die Clubnacht taumeln zu lassen. Herren- und Damenstimme wechseln sich ab, ergänzen und bekriegen sich und verdammt noch einmal alles sitzt an seinem Platz. New Black verschenken gleich drei Stücke vom neuen Album. Neben dem Discosmasher "Big Haus" empfehlen wir zunächst vor allem die Rockgeilerei "Nothing Scares Us", aber wenn man die zwei hat, kann man auch gleich den Tanzrockhybriden "Khalil" mitnehmen, und zum Album ist es ja dann eh nicht mehr weit. Viel Vergnügen. (sc)

Download & Stream: 

Alben

New Black

New Black - New Black

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Schmutzig, staubfrei, Rockmusik
Zu viert, aus Chicago und ungestüm stürmen New Black mit ihrem Debüt durch die Welt. Selbst betitelt und schön kurz gehalten bringt dieses schmutzige, aber staubfreie Rockmusik ins Haus.

Ähnliche Künstler