Album

The End Is Near

The New Year - The End Is Near

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Steigerung kommt zu ihrer Zeit

Einst hervorgegangen aus den Trümmern der verschleppt rockenden Bedhead, sehen The New Year auch auf ihrem zweiten Album keinen Grund zur Hektik. Sie lassen sich und ihren Liedern Zeit, nehmen sich zurück und bauen stückweise auf.

Mit ihrem zweiten Album knüpfen The New Year fast nahtlos an ihr Debüt "Newness Ends" an - mit dem sie wiederum nahtlos an das Bedhead-Gesamtwerk angeknüpft hatten. Gemeinsam mit Codeine-Drummer Chris Brokaw und Bassist Mike Donofrio arbeiten sie stur weiter an ihren sparsam instrumentierten Mindestgeschwindigkeitsstücken. Gitarre, Gitarre, Bass, Schlagzeug, Gesang - nur nicht überdekorieren, nur nichts übereilen, Steigerung kommt zu ihrer Zeit. Was dem einen als Mangel an Weiterentwicklungsaction aufstößt, ist dem anderen Konsequenz. "The End Is Near" jedenfalls ist so oder so eine halbstündige Fahrt durch stilles Tal und lauten Berg, der es trotz Kürze nicht an Intensität mangelt. Wie man es von dieser Band nun einmal kennt. (sc)

Download & Stream: 

Ähnliche Künstler