Thought So

Nightmares on Wax - Thought So

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
HipHop Chillout

Eigentlich braucht man Nightmares on Wax niemandem mehr vorstellen, der auf gepflegte Chillout-Tracks und entspannte Kiffermusik steht. Es gibt aber trotzdem einen Grund, George Evelyn einmal mehr wärmstens zu empfehlen.

Denn die aktuelle Compilation seines Labels Wax On Records hat es in sich und zeigt, mit welchem feinen Händchen er ausgestattet ist. Wo "Wax" draufsteht, ist Evelyn drin und so hat er eine ganze Reihe seelenverwandter Künstler auf sein Label geholt, die allesamt ein Hang zu entspannten Beats, warmer Athmosphäre und bewusstseinserweiternden Soundeffekten verbindet. Großes Ohrenkino, zumindest nachts, wenn man in der entsprechenden Stimmung ist.

Auch auf seinem neuen Solowerk "Thought So" verbindet er ebenfalls HipHop mit Chillout. Nur: wo seine Compilation für reichlich Abwechslung und frischen Wind sorgt, bleibt er mit Nightmares On Wax doch häufig in der Endlosschleife hängen und so könnte man Entspannung auch mit Langeweile verwechseln, je nachdem von welcher Seite man es betrachtet. Trotzdem: den Mann aus Leeds sollte man immer auf dem Zettel haben. Denn in dem was er macht, ist er immer noch eine Klasse für sich.

Udo Raaf / Tonspion.de

Download & Stream: 

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Warp Records wird zwanzig

Warp Records wird zwanzig

Label sucht die besten Tracks aus zwei Jahrzehnten
Eines der einflussreichsten Electronica-Labels feiert Geburtstag. Warp Records, 1989 in Sheffield gegründet, wird 20 Jahre alt und feiert den runden Geburtstag mit einer Doppel-CD. Neben den Betreibern des Labels haben auch Warp-Fans Gelegenheit dafür zehn Tracks auszusuchen.