Yearbook

Oh, Napoleon - Yearbook

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Krefelder Pop-Jahrbuch

Leichtfüßig und luftig frisch klingt das Debüt von Oh, Napoleon. Dabei schlummert dieses Popwerk schon ein paar Jahre in der Schublade. Angestaubt sind die Lieder auf "Yearbook" jedoch keineswegs.

Es hat ein wenig gedauert, bis sich Oh, Napoleon in dieser Formation gefunden haben. Vier Jahre ist es dazu her, dass bereits die ersten Lieder zu "Yearbook" geschrieben wurden. Geschadet hat diese lange Zeit bis zur Veröffentlichung nicht. Oh, Napoleon haben den Zeitraum vielmehr genutzt um Touren zu spielen und an den Liedern zu arbeiten. Herausgekommen ist dabei nun ein dicht arrangiertes Debüt.

"Yearbook" ist eine gefühlvolle Ansammlung von eingängigen Melodien und groß angelegten Songs, die nicht zuletzt durch die Stimme von Katrin Biniasch teilweise angenehm an neuere Cardigans erinnern. Mit ihrem Debüt haben sich die fünf Krefelder ein unbeschwertes und sanftes Arsenal an lupenreinen Popsongs angelegt, zu denen man locker und zustimmend nickt. Ein gefühlsbetontes Album, mit dem das Quintett im Moment live unterwegs ist. Und ein Konzertbesuch ist hiermit ans Herz gelegt.

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Bosse gegen Rechts: Wir müssen lauter sein!

Bosse gegen Rechts: Wir müssen lauter sein!

Songwriter fordert mehr Engagement von seinen Kollegen
Nicht nur in den USA, auch in Deutschland wird die Musikszene wieder politischer. Bosse spielte am Wochenende in Hamburg ein Konzert für den guten Zweck und begründet sein Engagement.