...And They Have Escaped The Weight Of Darkness

Olafur Arnalds - ...And They Have Escaped The Weight Of Darkness

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Eyjafjallajökull mal anders

Eyjafjallajökull - kaum auszusprechen, der Name des jüngst die Welt in Atem haltenden Vulkans auf Island. Die Songs von Landsmann Olafur Arnalds kann auch keiner aussprechen. Muss man aber auch nicht - genießen reicht da schon völlig.

Vor drei Jahren gab er sein Debüt auf Solowegen. Olafur Arnalds, dieser schüchterne und wortkarge Jungspund aus Mosfellsbær, Island beschallte mit seiner Instrumentalmusik ranzige Liveclubs wie auch bestuhlte Theatersäle. Neo-Classic nannte man unschön das, was auf "Eulogy For Evolution" erklang und die banausigen Indieohren mit klassisch Arrangiertem aus Klavier, Streichern und minimaler Elektronik bezirzte. Der junge Multiinstrumentalist und Komponist konnte früher übrigens auch mal anders: als Schlagzeuger in Hardcore- und Metal-Bands zum Beispiel.

Aber Arnalds Symphonie geht heute klassisch weiter. Nach den EPs "Variations Of Static", "Found Songs" und "Dyad 1909" erscheint im Mai nun sein zweites Langspielalbum. Auf diesem hat der Mittzwanziger seinen Ansatz weiter geöffnet, hat etwas Schlagzeug eingespielt, die Electronica ausgebaut und die Strukturen eindeutiger werden lassen. Was geblieben ist, sind die mäandernden, ätherischen Massen, die er langsam in Bewegung setzt, um sie aufzutürmen und es seicht, aber ordentlich krachen, ja - um es mal mit einer platten Metapher abzurunden - eruptiv werden zu lassen. Eyjafjallajökull, nur eben völlig anders. 

Neun unausprechliche Songs sind auf "...And They Have Escaped The Weight Of Darkness" zu hören, von dem ein erster bereits vorab for free zu bekommen ist.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Sigur Rós für vier Konzerte in Deutschland

Sigur Rós für vier Konzerte in Deutschland

Vorverkauf startet am Freitag
Die bekannteste isländische Band Sigur Rós kommt für vier exklusive Konzerte nach Deutschland. Wir sagen euch wo ihr sie sehen könnt, wann ihr sie sehen könnt und wieviel euch das kosten wird.
Musik aus Island: Der Soundtrack zum EM-Wunder

Musik aus Island: Der Soundtrack zum EM-Wunder

Die besten Bands der isländischen Musikszene
Island ist nicht nur beim Fußball ein echter Geheimtipp. Kein Land hat eine höhere Musikerdichte und mehr international bekannte Bands pro Einwohner. Hier unsere Playliste fürs EM-Viertelfinale.
Sigur Rós: 24 Stunden Roadtrip durch Island im Livestream

Sigur Rós: 24 Stunden Roadtrip durch Island im Livestream

Die kürzeste Nacht des Jahres in Island live miterleben
Neben Björk sind Sigur Rós der bekannteste Island-Export. Heute streamen sie 24 h lang einen Trip durch die Mittsommernacht in Island mit neuer Musik. Hier könnt ihr den Stream sehen.
A Summer's Tale 2016 (Foto: Ilona Henne)

A Summer's Tale Festival 2016

Sigur Rós, Noel Gallagher, Glen Hansard und viele mehr live in Luhmühlen erleben
A Summer's Tale findet zum zweiten Mal vom 10. bis 13. August 2016 in Luhmühlen statt. Das Festivalkonzept reicht dabei über den herkömmlichen Rahmen eines Musikfestivals hinaus. Bei uns könnt ihr 1x2 Tickets für die Feier von Kultur und Natur in Niedersachsen gewinnen.
Album der Woche: Sigur Ros - "Kveikur"

Album der Woche: Sigur Ros - "Kveikur"

Neues Album für nur 5 Euro downloaden
Jede Woche stellen wir gemeinsam mit 7digital ein neues Album der Woche vor, das es für günstige fünf Euro zu kaufen gibt. Diese Woche ist es „Kveikur“, das neue Album von Sigur Ros.