Replica

Oneohtrix Point Never - Replica

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Gerade hat man „Channel Pressure“ von Ford & Lopatin verdaut, da veröffentlicht Synthietüftler Daniel Lopatin schon das nächste Album. „Replica“ erscheint unter seinem Alias Oneohtrix Point Never und bietet Ambient, wie man ihn schon lange nicht mehr gehört hat.

„Replica“ ist Schnipselkunst. In bester Cut-Up-Manier klebt Lopatin die Samples zusammen, auf denen seine Songs basieren. Störung und Entstörungen gehen in seinen Ambientsongs immer Hand in Hand: Verfremdung trifft auf sorgfältig Arrangiertes; Stimmen, deren Worten Lopatin in so kleine Silben zerhackt, dass sie keinen Sinn mehr ergeben, werden durch warme Bässe und sanft pluckernde Drums zusammengehalten.

Dabei ist „Replica“ zunächst ziemlich unzugänglich, überwiegen die Verfremdungen und Störungen. Wie in einer fremden Stadt wird man mit Misstönen konfrontiert, wirkt die Umgebung unwirtlich und ungewohnt. Mit der Zeit findet man sich aber besser zurecht, weiß wie sie tickt und klingt. Über zehn Tracks führt einen Lopatin süber verschlungene Pfade durch seine Stadt. Manchmal kreuzt er dabei Straßen so breit wie Autobahnen, aber meistens führt er einen auf kleinen Pfaden, unter vielen Umwegen an Wegpunkte, die man alleine nicht gefunden hätte.

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Aphex Twin veröffentlicht 110 Tracks als Free Download

Aphex Twin veröffentlicht 110 Tracks als Free Download

Geheime Veröffentlichung unter Pseudonym
Der britische Elektronikpionier Aphex Twin hat jahrelang nichts von sich hören lassen. Dass er trotzdem nicht untätig war, zeigt das riesige Soundarchiv, das er nun via Soundcloud als kostenlosen Download verfügbar macht. Es umfasst ganze 110 150 Tracks - achteinhalb Stunden Musik.
Last-Minute-Tickets fürs Oya Festival in Oslo 9.-13.8.2011

Last-Minute-Tickets fürs Oya Festival in Oslo 9.-13.8.2011

"Taking Oslo back" mit Kanye West, Lykke Li, Aphex Twin, James Blake, Fleet Foxes, Wu Lyf u.v.a.
Es ist keine einfache Zeit für die Bewohner von Oslo. Dennoch haben sich die Veranstalter des Oya Festivals entschieden, sich ihre Stadt zurück zu erobern und das größte Festival Norwegens wie geplant durchzuführen. Wir verlosen 1x2 Tickets fürs Oya Festival 2011 unter allen Tonspion Nutzern.
Zehn aus Zwanzig

Zehn aus Zwanzig

Voting erklärt Aphex Twins "Windowlicker" zum besten Track auf Warp Records
Im März haben wir über die Feierlichkeiten zum 20-jährigen Jubiläum von Warp Records berichtet. Inzwischen ist die Frist für das Voting der 20 besten Tracks der letzten zwei Jahrzehnte beendet und die ersten 10 Tracks für die Jubiläumscompilation stehen fest.
Warp Records wird zwanzig

Warp Records wird zwanzig

Label sucht die besten Tracks aus zwei Jahrzehnten
Eines der einflussreichsten Electronica-Labels feiert Geburtstag. Warp Records, 1989 in Sheffield gegründet, wird 20 Jahre alt und feiert den runden Geburtstag mit einer Doppel-CD. Neben den Betreibern des Labels haben auch Warp-Fans Gelegenheit dafür zehn Tracks auszusuchen.
Hingeschaut: Justice - Stress (Video)

Hingeschaut: Justice - Stress (Video)

Gewaltiger Streifzug durch Paris
"Stress", der Name ist Programm und das Video dazu starker Tobak Ob kalkuliert oder nicht, Justice dürften mit diesem Video in Frankreich für Kontroversen sorgen. Zu deutlich sind den meisten Pariser noch die Bilder der Aufstände in den Banlieus vor Augen.