Aktuelles Album

Cotonou Club

Orchestre Poly-Rythmo - Cotonou Club

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Der Rhythmus des Benin

Man ist nie zu alt, um sich einen Traum zu erfüllen. Mehr als 40 Jahre nach seiner Gründung hat es das Orchestre Poly-Rythmo aus Benin nicht nur geschafft, außerhalb ihrer Heimat Gehör zu finde, die Band geht auch endlich außerhalb Afrikas auf Tour.

In den 60er Jahren gegründet, verloren sich die Mitglieder des Orchestre Poly-Rythmo irgendwann aus den Augen. Trotz Jobs als Backing Band für Stars wie Manu Dibango konnte das Orchestre Poly-Rythmo im Ausland nur unter Spezialisten Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Durch die Wiederentdeckung der Band auf Blogs wie Analog Africa und den gleichnamigen Compilations haben die Musiker aber genügend Selbstvertrauen getankt, um ihren großen Traum doch noch wahr werden zu lassen.

Unterstützt von Angelique Kidjo und Paul Thomson und Nick McCarthy von Franz Ferdinand (sic!) haben die zehn Mitglieder des Orchestre Poly-Rythmo ein kraftvolles Album eingespielt, das zwischen Afrobeat, Jazz, Funk und den namensgebenden Polyrhythmen hin und her springt. Das rhythmische Verständnis der zehn Mitglieder des Orchestre ist außerordentlich, aus Bläsersätzen, federnden Drumgrooves und funky Basslines basteln sie rhythmisch hochkomplexe und zugleich federleichte Songs, bei denen man nicht still sitzen will.

Download & Stream: 

Ähnliche Künstler