The Opposite Side Of The Sea

Oren Lavie - The Opposite Side Of The Sea

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Dunkel strahlende Städte
In Tel Aviv geboren, in London geschafft, in New York getaumelt und in Berlin aufgenommen. Das erste Album von Oren Lavie ist die Vertonung eines Wandelns durch dunkel strahlende Städte.

Von Tel Aviv zog es Oren Lavie früh nach London ans Theater. Ein ambitioniertes Vorhaben, speziell in dieser Stadt. Der Erfolg ließ zu lang auf sich warten, so dass Oren seine Koffer packte, um nach New York zu gehen. Dort tingelte er durch Gelegenheitsjobs und wandte sich mehr und mehr vom Theater ab. Er vertiefte sich in die Musik. Als er genug Songideen hatte, ging er nach Berlin, wo er sich in einem Zimmer verbarrikadierte, um seine Eindrücke der letzten Jahre aufzunehmen. Entstanden zwischen Chaos und Zufall, fallen die Dinge auf „The Opposite Side Of The Sea“ aber doch auf ihre dafür herausgeputzten Plätze. Tom Waits und Leonard Cohen schwebten über Oren, während er seine drei Jahre als Kulturschaffender und Vagabund auf knapp 37 Musikminuten herunterkomprimiert. Geschichten über Städte, über die Menschen in ihnen und über das eigene Ich unter Vielen. Musikalisch fußt alles auf Klavier, Rhodes, Gitarre und Orens eindringlicher Stimme. Umschmeichelt werden diese Grundfeiler von Streichern, die von spartanisch bis orchestral jedem Song eine eigene Erhabenheit schenken. Oren Lavie hat akribisch und passioniert ein Singer/Songwriteralbum entworfen, das tief geht und dunkel strahlt - so wie die Städte, durch die er reiste. (bb)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Leonard Cohen: Sohn Adam verabschiedet sich von seinem Vater

Leonard Cohen: Sohn Adam verabschiedet sich von seinem Vater

"Ich bedanke mich für die Musik"
In einem bewegenden Facebook-Post hat sich Adam Cohen von seinem Vater Leonard Cohen verabschiedet, der vor einer Woche gestorben war. Er sei gestern im Kreis der Familie neben seinen Eltern bestattet worden, wie es sein Wunsch gewesen sei.
Leonard Cohen ist tot

Leonard Cohen ist tot

Einer der größten Songschreiber im Alter von 82 Jahren gestorben
Der kanadische Dichter und Songwriter Leonard Cohen ist am Montag im Alter von 82 Jahren gestorben. Das teilte seine Familie mit. Erst kürzlich hatte er sein letztes Album "You Want It Darker" veröffentlicht.
Die besten Songs von Leonard Cohen

Die besten Songs von Leonard Cohen

Der große Songwriter veröffentlicht sein letztes Album
Leonard Cohen (82) gehört seit den 60er Jahren zu den bedeutendsten Songdichtern im Musikgeschäft. Unzählige Künstler haben sich darum gerissen, seine Songs singen zu dürfen. Hier sind die Besten.
Helene Fischer Pressefoto (©Universal Music / Foto: Kristian Schuller)

Studie: Hören wir im Alter alle Helene Fischer?

Britische Studie kommt zu erstaunlichen Erkenntnissen über die Entwicklung des Musikgeschmacks
Die Wissenschaft hat festgestellt: Eine britische Studie über den Musikgeschmack verschiedener Altersgruppen kommt zu dem Ergebnis, dass wir in der Jugend alle rebellische Musik hören und im Alter schließlich bei Helene Fischer, den Amigos und ihren Kollegen enden. Warum das blanker Unsinn ist.

Empfehlungen