Oumou

Oumou Sangare - Oumou

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Afrikanische Diva
Auf dem afrikanischen Kontinent ist Oumou Sangare bereits eine Berühmtheit, in nördlichen Gefilden werden ihre gefühlvollen afrikanischen Gesänge erst entdeckt. Aber ein Song wie Nebife zeigt das grosse Talent der Sängerin aus Mali.

Oumou Sangare hat sich von früheren Traditionen Malis lösen können. Dort sangen Frauen zumeist nur, um die Männerwelt und deren Heldentaten anzupreisen, aus dieser Zeit stammen noch unzählige Traditionals. Oumou dagegen schreibt fast ausschliesslich eigenes Material, in dem sie sich mit Emanzipation, Mystik und sozialer Gerechtigkeit befasst. Sie setzt dies in einer sehr emotionalen, halb akkustisch-elektronischen Musik um. Mit "Nebife", einer wunderbaren Ballade aus ihrem aktuellem Album "Oumou", zeigt uns die Sängerin, dass sie sich hinter männlichen Kollegen wie Baaba Mal oder Youssou N`Dour keinesfalls verstecken muss. Weltmusik-Freunden sei Oumou Sangare mit Begeisterung ans Herz gelegt. In ihrer Heimat engagiert sich Oumou übrigens eindringlich für die Rechte der Frauen. (os)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler