4 Seasons

Owen Pallett - 4 Seasons

Das Album "4 Seasons" von Owen Pallett hören und runterladen.

Bisher ist noch keine Review zu "4 Seasons" von Owen Pallett im Tonspion vorhanden. Bitte komm einfach später wieder vorbei. Tonspion bringt täglich neue Alben mit Streams und kostenlosem Download, Pre-Listening, Videopremieren und News rund um die Musik.

Im Album-Player bei unserem Partner Amazon kannst du das Album "4 Seasons" von Owen Pallett kostenlos vorhören und als Download preisgünstig runterladen.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Final Fantasy heißt jetzt Owen Pallett

Final Fantasy heißt jetzt Owen Pallett

Kanadischer Violinist gibt seinen Bandnamen wegen Verwechslungsgefahr auf
Owen Pallett, Violinist u.a. von Arcade Fire, hatte seine eigene Band im Jahr 2004 Final Fantasy benannt. Nun will er sich von dem Namen trennen, da sein neues Album erstmals in Japan erscheinen wird und die Verwechslungsgefahr mit dem japanischen Computerrollenspiel zu groß sei. Künftig werde er unter seinem eigenen Namen Owen Pallett veröffentlichen.
Hingeschaut: The Last Shadow Puppets – The Age of Understatement (Video)

Hingeschaut: The Last Shadow Puppets – The Age of Understatement (Video)

Zurück in die Sixties
Panzer fahren. Davon träumt wahrscheinlich jeder kleine Junge einmal. Praktisch, wenn man sich diesen Traum mit Anfang 20 erfüllen kann und noch nicht einmal dafür bezahlen muss. So wie Alex Turner von den Arctic Monkeys in diesem Video seiner neuen Band The Last Shadow Puppets.
Ein Kult, keine Band

Ein Kult, keine Band

Die Hidden Cameras machen den Unterschied
“Awoo“. Was nach Wolfsgeheul klingt, ist zunächst mal der Titel des neuen Hidden Cameras-Albums. Tatsächlich singt Joel Gibb, Texter, Sänger und überhaupt Kern der Gruppe, vom abnehmenden Mond und Buckeln als Metapher des Lebens. Im Gespräch mit Tonspion stellt er klar: Wir sind ein Kult.

Empfehlungen