Album

?Mind The Landscapes!

Palestar - ?Mind The Landscapes!

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Leipzigs Most-Wanteds

Palestar gelten als eine, wenn nicht sogar als die Band aus Leipzig, die den Anschluss an internationale Maßstäbe schaffen kann. Es wurde viel Energie und Geld in das erste Album gesteckt, ohne das eine Plattenfirma ihnen bis dato den Rücken stärkt.

Die Vier legen mittlerweile eine sympathische Hochnäsigkeit an den Tag, sicherlich auch, weil der bisherige Werdegang und das bisher Erreichte eine sehr deutliche Sprache sprechen. Aus den vornehmlich zitierenden Anfängen und unbeholfenen Wut- und Ruhewechseln, hat sich eine Ausgeglichenheit, vielleicht auch Professionalität heraus kristallisiert, welche die Qualitäten der Band außer Frage stellen. Palestars Debütalbum „?Mind The Landsapes!“ zieht eine gerade Linie, breitet sich episch aus, wie es sonst nur britische Bands schaffen und überrascht mit Eleganz. Sänger Patrick Sudarski hat keinerlei Berührungsängste mit Wut, Melancholie und Pathos. Er schwebt mit seiner Stimme über die ebenso losgelösten Gitarren, und ist gar nicht mal weit vom großen Popentwurf entfernt, wie ihn Embrace, Radiohead oder Mercury Rev beherrschen. Dieses Album ist so unmissverständlich, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, wann Palestar woanders stehen als im Leipziger Flachland. (jw)

Ähnliche Künstler