Epiphanie

Para One - Epiphanie

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Nouvelle Vague of French Techno
Ein Typ in Skianorak und Stirnband auf dem Cover, Tracks mit sprechenden Titeln wie "Piste Bleue" oder "Ski Lesson Blues": ist das der neuste Apres-Ski-Trend? Gibt’s statt DJ Ötzi jetzt tighte Elektronik zum Jagertee?

Fragen, die sich schon nach einem kurzen Blick auf den Werdegang von Jean-Baptiste de Laubier aka Para One erledigt haben dürften. Nach mehreren HipHop und Reggae-Releases begann Para One 2003 mit der fränzösischen HipHop-Band TTC eifrig an der Auflösung jeglicher Grenzen zwischen Elektronik, Rap und Dancefloor zu arbeiten. Zwei exzellente Alben hat Para One mit TTC für Big Dada abgeliefert, bevor er jetzt mit seinem ersten Soloalbum nachlegt. Auf "Epiphanie" treibt er ein buntes Spiel mit den Erwartungen, französischer Filterhouse geht jedenfalls anders. Stattdessen klingt Para One mal wie Jean-Michel Jarre, mal wie Daft Punk, bevor sie wie Eiffel 65 klangen, räubert mit den Kumpels von TTC am Mikrophon in den abseitigsten Schattierungen des HipHop oder wedelt ganz elegant über die "Piste Bleue". Der Epiphanie-Megamix, den es als Download auf Para Ones-Website gibt, verdichtet die gesamte Referenzhölle dieses Albums auf knapp sechseinhalb Minuten und lässt einen fast sprachlos zurück. Aber das haben Erscheinungen ja so an sich … (fs)
Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Daft Punk (Foto: David Black)

Daft Punk: Gibt es das Live-Comeback 2017?

Mysteriöse Website deutet erste Tour seit 10 Jahren an
Daft Punk waren bisher nur in den Jahren 1997 und 2007 auf Tour. Die Website "Alive 2017" könnte ein Hinweis auf die Fortführung des Zehnjahreszyklus sein.
Air spielen kostenloses Konzert am Brandenburger Tor

Air spielen kostenloses Konzert am Brandenburger Tor

Die französische Botschaft lädt zur Fete Nationale an den Pariser Platz
Air werden am Samstag, dem 16. Juli 2016 ab 19 Uhr ein kostenloses Konzert am Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor spielen. Die französische Botschaft hat die Band zum Nationalfeiertag eingeladen.
Kostenlose Samples: Die Converse Rubber Tracks Sample Library

Kostenlose Samples: Die Converse Rubber Tracks Sample Library

Die große Sample Datenbank für Musiker und Produzenten
Am Donnerstag stellte Converse Rubber Tracks seine Online Sample Datenbank in Berlin vor. In der Converse Sample Library können sich Produzenten kostenlose, lizenzfreie Samples runterladen und nutzen. Wir waren bei der Präsentation vor Ort und haben uns die Sample Library genauer angeschaut.
Stream: Natalie Imbruglia - "Instant Crush" (Daft Punk Cover)

Stream: Natalie Imbruglia - "Instant Crush" (Daft Punk Cover)

Cover-Album "Male" erscheint im Juli 2015
Die australische Schauspielerin Natalie Imbruglia hatte mit ihrem Cover von "Torn" im Jahr 1997 einen Welthit. Seitdem sind die großen Hits ausgeblieben. Jetzt startet sie erneut einen Anlauf und covert auf ihrem neuen Album Daft Punk, The Cure und Neil Young.
Daft Punk veröffentlichen "Human After All" Remixalbum

Daft Punk veröffentlichen "Human After All" Remixalbum

Album erstmals auch online erhältlich
Daft Punk bleiben die Geheimniskrämer des Pop. Heimlich still und leise haben sie ihre "Human After All"-Remixe digital veröffentlicht. Bisher war das Album nur in Japan auf Vinyl erhältlich. Außerdem wurden Remixe ergänzt, die bisher noch nicht offiziell erschienen sind.

Empfehlungen