936

Peaking Lights - 936

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Marshmellows, Sonne und LSD

Jeder Imageberater hätten den Peaking Lights dazu geraten, ein anderes Bild von sich heraus zu geben. Jetzt sitzt Aaron Coynes da und sieht wie eine Mischung aus Joaquin Phoenix und Charles Manson aus, während Indra Dunis sichtlich besorgt in die Kamera blickt. Zwischen beiden: ein vergnügtes Baby.

Nichts an diesem Bild will zusammen passen, Coynes und Dunis tun es trotzdem: privat als Ehepaar und auf der Bühne als Peaking Lights. Er brachte sein Faible für Krautrock, Halluzinogene und ausufernde Improvisationen in die Ehe ein, sie ein Händchen für Struktur und Songwriting – Indra Dunis produzierte als Sängerin und Schlagzeugerin fünf Alben mit den Numbers, die u.a. auf Kill Rock Stars und Tigerbeat 6 erschienen sind.

„936“, ihr zweites gemeinsames Album, gibt einem knapp drei Minuten Zeit, sich dafür zu entscheiden, den beiden auf ihrem Trip zu folgen. Drei Minuten, passend „Synthy“ betitelte und das einzige Stück ohne Indra Dunis Gesang, die einem ein Album erschließen, das ein echter Grower ist. Und das ist im Falle des dubbigen Chillwave für Krautrock-Fans von Peaking Lights nicht einfach daher gesagt, sondern bewiesen. Die Nachfrage nach dem auf Not Not Fun erschienenen, hierzulande nur als Import erhältlichen Album war so groß, dass es Domino erneut veröffentlicht hat, auf dem Sublabel „Weird World“. Treffender kann man kaum kommentieren, was Peaking Lights auf „936“ durch ihre zerebralen Echokammern jagen. „All the Sunlight shines for you" sind die ersten Zeilen, die Indra Dunis auf „936“ singt, und man glaubt ihr sofort. Ich weiß, es klingt schwülstig, aber trotzdem: Wie schön, dass es dieses Sonnenlicht zu kaufen gibt!

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News