NY´s Finest

Pete Rock - NY´s Finest

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
NY´s Smoothest
Pete Rocks Discographie besteht inzwischen aus einer ewig langen Liste an Kollaborationen, Produktionen und Remixen. Auf „NYs Finest“ stellt sich der Prodzent mal wieder selbst ins Rampenlicht und veröffentlicht sein erstes Soloalbum seit vier Jahren.

Wenn jemand wie Pete Rock ruft, dann strömt die MC-Prominenz von ganz alleine in sein New Yorker Studio: Redman, Wu Tangs Raekwon und Masta Killa, die Lords Of The Underground. Oft fehlt solchen Ego-Ansammlungen namens Produceralbum der rote Faden, weil der ausführende Produzent sich in Versuchen verliert, jedem jedem MC den idealen Beat auf den Leib zu schneidern. Nicht so bei Pete Rock.

Unverkennbar tragen die Songs auf "NY Finest" seine Handschrift und präsentieren Eastcoast-HipHop wie man ihn liebt. Lässig, weise und mit vielen Funk-, Soul- und Jazzreferenzen pumpen die Beats unauffällig aber zwingend aus den Boxen. Man merkt Beatsmith Pete Rock jedes seiner knapp zwanzig Jahre als Produzent an. Er muss niemandem mehr etwas beweisen und kann sich in Ruhe darauf konzentrieren, dass alles am richtigen Ort ist und er den MCs genügend Platz lässt. Sogar kleine Ausflüge in den Reggae gelingen Pete Rock spielerisch. Smooth!

Florian Schneider / Tonspion.de

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Käufer des Wu-Tang-Clan Albums verhaftet

Käufer des Wu-Tang-Clan Albums verhaftet

"Der meist gehasste Mann im Internet"
Erst verteuerte er ein lebenswichtiges Medikament um ein vielfaches, dann schnappte er sich für zwei Millionen Dollar die einzige Kopie des Albums "Once Upon A Time In Shaolin". Und hörte es bis heute nicht an. Der "meist gehasste Mann im Internet" wurde heute verhaftet. 
Wu-Tang Clan Fan will 6 Millionen Dollar sammeln, um Album zu zerstören

Wu-Tang Clan Fan will 6 Millionen Dollar sammeln, um Album zu zerstören

"Sie glauben, dass sie Gold scheißen"
Der Wu-Tang Clan hat kürzlich angekündigt, nur ein Exemplar des Albums "The Wu - Once Upon A Time In Shaolin" herausbringen zu wollen und meistbietend zu verkaufen. Chris Everhart hält das für so daneben, dass er Geld sammeln möchte, um das Werk ungehört zu zerstören.
Wu-Tang Clan will nur ein Exemplar seines neuen Albums veröffentlichen

Wu-Tang Clan will nur ein Exemplar seines neuen Albums veröffentlichen

Album soll wie ein teures Kunstwerk auf den Markt kommen
Bescheidenheit ist eine Zier, aber der Wu-Tang Clan kam bisher ganz gut ohne klar. Sein neues Album will der Clan ganz unbescheiden wie ein Kunstwerk auf den Markt bringen und nur ein einziges Exemplar davon verkaufen. "Das ist, als hätte jemand das Zepter eines ägyptischen Königs in seinem Besitz", erklärte RZA gegenüber Forbes.
Not macht erfinderisch

Not macht erfinderisch

Mos Def releaset "The Ecstatic" als "Music Tee"
Fünf Jahre nach "The New Danger" veröffentlicht mit Mos Def einer der talentiertesten MCs ein neues Album. Neben klassischen Formaten wie CD und Mp3 wird mit "The Ecstatic" erstmals ein Album eines bekannten Künstlers auch als "Music Tee" erscheinen.

Empfehlungen