Three

Phantogram - Three

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Düsterner Schleier

Auf ihrem neuen Album von Sarah Barthel und Josh Carter erfinden sie sich neu. Das hat verschiedene Gründe. Und jeder davon lässt "Three" ein Stück weit besser klingen.

"The record is about heartbreak", das sagt Sarah Barthel - Sängerin des Duos Phantogram - über das neue, dritte Album der Band aus Greenwich, New York. Und damit ist nicht zwangsläufig der klassische Liebesaus-Herzschmerz-Trubel gemeint. Im Vorfeld der Albumproduktion starb Barthels Schwester, die gleichzeitig die beste Freundin von Josh Carter gewesen ist. Da überraschte es schon, dass die Vorabsingle "You Don't Get Me High Anymore" - zumindest musikalisch - so gar nicht wie erwartet todtraurig und düster klingt. Die Lyrics sind es dafür umso mehr.

Über das Gesamtwerk gesehen, lösen sich Phantogram von der Standard-Indierock-Vergangenheit und lassen vielseitige Einflüsse zu. Nicht ganz unerheblich ist dabei wohl das feine Händchen von Produzent John Mill, der sonst für M.I.A. an den Reglern steht. Wie auch bei der Rapperin finden sich im Sound von "Three" diverse Spielarten von Weltmusik, Black Music und Industrial wieder. Das Ganze aber ohne, dass es in irgendeiner Form fremd oder unnatürlich wirkt.

Und in Songs wie "Cruel World" findet dann auch die Trauer die beiden ein Ventil.

Mit "Three" orientieren sich Phantogram um. Das Duo erweitert ihr Soundspektrum um gleich eine Vielzahl von musikalischen Aspekten. Auf den ersten Blick wirkt das vielleicht etwas ungelenk und verstörend. Mit jedem Durchgang aber macht die Platte mehr Spaß, trotz des riesigen Schleiers aus Düsternis und partieller Verzweiflung, die sie umwebt.

"Three" von Phantogram erscheint am 10.10.2016 über Fiction.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen