Projekt Seerosenteich

Philipp Poisel - Projekt Seerosenteich

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Nachhaltige Unaufgeregtheit

Philipp Poisel hat mit leisen Tönen eine beachtliche Karriere hingelegt. Tausende Fans waren „Froh Dabei Zu Sein“, als der Songwriter in den vergangen Monaten mit dem „Projekt Seerosenteich“ auf Tour ging. Das daraus entstandene Livealbum transportiert die intimen Momente dieser Livereise jetzt auch ins heimische Wohnzimmer.

Mit seiner strubbeligen Kurzhaarfrisur, den weichen Gesichtszügen und dem schüchternen Blick, wirkt Philipp Poisel auf den ersten Blick wie ein Allerwelts-Schüler, dem die Außenseiterrolle im Klassen-Kollektiv bereits seit Jahren zu schaffen macht. Doch Philipp Poisel wird nächstes Jahr 30, zählt Herbert Grönemeyer zu seinen Freunden und hat in den letzten vier Jahren wahrscheinlich mehr erreicht, als alles, was jeder zweite Klassensprecher dieses Landes  in seinem ganzen Leben je erringen wird. Zwei Gold veredelte Studioalben, ausverkaufte Tourneen und eine Echo-Nominierung sprechen eine deutliche Sprache. 

 

Das alles kommt nicht von ungefähr und war schon auf der ersten Demo, die uns vor vielen Jahren in der Redaktion erreichte, deutlich zu hören. Philipp Poisel hat in der Musik seine Sprache gefunden und hat uns etwas mitzuteilen. Mit Hilfe der Akustischen und eher unaufgeregtem Background-Beiwerk besingt der Schwabe die Liebe und das Leben. Dabei hält er sich jedoch fern von aalglattem Befindlichkeitsgesäusel diverser Branchen-Kollegen. Wenn Philipp Poisel seine Inhalte in die Welt trägt, dann beeindruckt er vor allem mit berührendem Charme und simpler Poesie, die – wie auf seiner gerade zu Ende gegangenen „Projekt Seerosenteich-Tournee“ – tausende Menschen im Handumdrehen in mitsingende Massen verwandelt.

Nachdenklich, dankbar und voller Hoffnung : Der Bonus-Track „Froh Dabei Zu Sein“, den es derzeit als Free Download gibt, ist eine Hommage ans Leben und präsentiert den Schwaben als durch und durch sympathischen Normalo von nebenan.  

Hier gibt's eine Coverversion von Peter Fox'  Berlin-Hommage "Schwarz zu blau" von Philipp Poisel als Free Download.


Teile diesen Beitrag:

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.

* Pflichtfeld

Empfehlungen