Deep In Velvet

Phillip Boa & The Voodooclub - Deep In Velvet

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Boa im Wunderland

Die deutsche Indielegende Philip Boa hat immer wieder ein gutes Gespür für erstklassige Kolaborateure bewiesen. Hier ist er im Locust Remix zu hören - und kaum wiederzuerkennen.

Neben dem heftigeren Aphex-Twin-Remix bietet er auf seiner Homepage auch einen kuscheligen, watteweichen Remix der britischen Softcore-Popper Locust an. Die haben ihre schwebenden, federleichten Sounds auch schon auf dem Depeche-Mode-Tributealbum "Tribute For The Masses" unter die Massen gebracht, auf dem sie einen herausragende Fassung von "Master And Servant" als Duett veröffentlicht haben. Die sphärischen Sounds von Locust sind ein schöner Kontrast zur spröden Stimme von Phillip Boa und bringen einen im Refrain mit der zauberhaften Pia Lund engültig zum Schmelzen. Traumhafte Musik. (ur)

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler