Aktuelles Album

Pick A Piper

Pick a Piper - Pick A Piper

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Rhythmischer Regenbogen

Brad Weber ist in den letzten Jahren als Drummer für Caribou unterwegs gewesen. Sein Debüt als „Pick a Piper“ klingt an vielen Stellen, wie ein direkter Ableger davon, ist aber vor allem eins: eine Schlagzeugplatte, deren farbenfrohen und gewundenen Tracks Club und Dancefloor, Virtuosität und Pop zusammenbringen.

Mickey Hart, Drummer von Grateful Dead, veröffentlichte vor 20 Jahren das Buch „Die magische Trommel“ - eine Weltreise in Sachen Musik und Rhythmus. 2013 veröffentlicht Brad Weber gemeinsam mit Angus Fraser und Dan Roberts unter dem Namen Pick a Piper ein Album, das wie der Soundtrack zu diesem Buch klingt. Luftig-leicht zusammen geklopfte und geschlagene Konstruktionen - rhythmisch vertrackt und trotzdem unmittelbar - die einen von den Fjorden Nordeuropas bis nach Polynesien führen. Jede Esoterik sparen sich Pick a Piper dabei, bringen dafür Electronic ins Spiel.

Pick a Piper - All Her Colours

Dass Brad Weber normalerweise die Liveband von Caribou verstärkt, lässt sich auf „Pick a Piper“ nicht verleugnen, doch Pick a Piper geht weiter. Im Gegensatz zum Mathematiker Dan Snaith erlaubt der Rhythmiker Weber den Faktor Zufall in seinen Tracks: ungewöhnliche oder stilistische Brüche oder, wie in „South To Polynesia“, ein Saxophonsolo, das zugleich passend und unpassend klingt, …

„Pick a Piper“ ist eine Schlagzeugerplatte, die nicht nach dem Album eines Drummers klingt. Technische Kinkerlitzchen, die zu nichts führen, erlaubt sich Weber nicht und vertraut im Zweifelsfall auf das - neben Rhythmus - am meisten unmittelbare Element von Popmusik: Melodien! "Pick a Piper" erscheint am 01.11.2013. 

Tourdaten:

03.12.2013 Berlin, Fluxbau
04.12.2013 A-Wien, Rhiz

Download & Stream: 

Alben

Ähnliche Künstler