Best Of Pilocka Krach

Pilocka Krach - Best Of Pilocka Krach

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Die Musikerin Pilocka Krach macht Techno zu einem Genre mit Humor, ohne peinlich zu sein. Das hat sich zu einer echten Aufgabe entwickelt, in einer sich selbst immer sehr ernst nehmenden Männerdomäne.

Zwei Dinge sind im Techno ein rares Gut: Humor und Frauen. So gibt es mit Ausnahme von „Electrolore-King“ Alexander Marcus und der Gaga-Truppe Hgich.T nur wenige Künstler, die einen neben dem Tanzen auch zum Lachen bringen. Noch mehr verwundert allerdings der geringe Anteil weiblicher Protagonisten hinterm Mischpult. Denn davon, dass eine Horde Macho-DJs beharrlich das Terrain gegen das andere Geschlecht abschottet, kann nicht wirklich die Rede sein.

Pilocka Krach hat viel Humor und auch einen Hau weg, aber auf die sympathische Art. Aber tatsächlich sammelt Pilocka Krach auf dem Album ihre besten Songs aus den vergangenen Jahren. Zwischen quietschenden Synthesizern und straighten Beats verbaut sie immer wieder abgefahrene Samples wie in "Discolights" oder auch Vocals wie in "Gitarre Spielen". Hier hört man den Ausruf einer Jugend, die im Internet aufgewachsen ist: "Ich würde gern Gitarre spielen können wie Bob Dylan. In "My Name Is Fame" nimmt sich die Protagonistin selbst nicht zu ernst, unterspielt ihr Konstrukt zwischen Song und Track mit lässiger im Off klappernder HiHat und Blubber-Synthesizern.

Seit 2007 veröffentlicht Pilocka Krach schon ihre eigenen Platten, teilweise auf dem selbst erfundenen Label „Greatest Hits International“, und liefert auf der Bühne eine unterhaltsame Live-Show ab. Auch ihre Platte überzeugt ihr Humor verstreut eine Lockerheit und Verspieltheit, die man so manchem düster dreinblickenden Technofan nur nahelegen kann.

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Fete de la musique Berlin 2016

Fete de la musique in Berlin: Das volle Programm

Umsonst und draußen mit Modeselektor, Frittenbude, Kid Simius und vielen anderen
Jedes Jahr zum Sommeranfang lädt die Fete de la musique in mehr als 540 Städten weltweit die Musik auf die Straße. Hier das gesamte Programm in Berlin, neben ein paar Headlinern gibt's beim Schlendern durch die Stadt so einiges zu entdecken heute.
Videopremiere: Romano - "Köpenick"

Videopremiere: Romano - "Köpenick"

I heart Köpenick
Morgen erscheint das Debütalbum des Berliner Rappers Romano "Jenseits von Köpenick". Vorab gibt es heute schon mal die Premiere seines neuen Videos. Und, Überraschung - es wurde nicht in Köpenick gedreht!
VIA! VUT Indie Awards 2014 - Der Preis für Großartigkeit

VIA! VUT Indie Awards 2014 - Der Preis für Großartigkeit

Die Nominierungen - Kostenlose Tickets ergattern
Zum zweiten Mal werden am 5. September bei der Berlin Music Week die VIA! VUT Indie Awards verliehen. Anders als beim Echo spielen die Verkaufszahlen dabei keine Rolle, sondern schlicht: Großartigkeit.
VIA! Indie Awards: Die Gewinner

VIA! Indie Awards: Die Gewinner

Erste Indie Awards während der VUT Indie Days in Berlin verliehen
Erstmals hat der Verband der unabhängigen Musikunternehmen VUT gestern in Berlin die VIA! Indie Awards in sechs Kategorien verliehen. And the winners are....
Modeselektor-Film: Tickets für Weltpremiere zu gewinnen!

Modeselektor-Film: Tickets für Weltpremiere zu gewinnen!

"We Are Modeselektor"-DVD erscheint am 03.05.2013
Modeselektor sind ein internationales Phänomen. Von der brandenburgischen Provinz bis auf die größten Bühnen internationaler Festivals war es ein langer Weg. Die Dokumentation „We Are Modeselektor“ zeichnet diesen Weg nach. Die exklusive Welturaufführung des Films findet am 30.4.2013 in Berlin statt, wir verlosen 1x2 Tickets für die Vorführung, für die es keine Tickets im Handel gibt, und die anschließende Aftershowparty mit Modeselektor.