Album

Information Retrieved

Pinback - Information Retrieved

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sneak Preview

Nach fünfjähriger Schaffenspause zerren die Indierockpopper von Pinback wieder Hängematten auf die Tanzflächen. Mit "Proceed To Memory", dem ersten Vorgeschmack auf das neue, im November erscheinende Album "Information Retrieved", schaffen es Pinback wieder großen entspannten Pop und dynamisch Angezerrtes spielend leicht in Einklang zu bringen.

Das letzte halbe Jahrzehnt war es still geworden um die beiden Pinback-Masterminds Zach Smith und Rob Crow. Nun sind sie wieder da und präsentieren ab Mitte November 2012 ihr neuestes Werk "Information Retrieved". Nimmt man den ersten Appetizer des Albums "Proceed To Memory" als Maßstab, können sich Freunde der Indierock-Popper aus San Diego auf eine nahtlose Weiterführung des bisherigen Pinback-Schaffens freuen. Der Song startet mit cleanem Gezupfe und unterschwelligem Beat, ehe sich nach der ersten musikalischen Themen-Umrundung organische Rhythmik in den Vordergrund drängt.

Pinback - Proceed To Memory

 

Mit dem Einsetzen von Rob Crows markantem kristallklaren Organ, welches Erinnerungen weckt an die Gesangskünste des jungen Sting und Jane's Addictions Perry Farrell, sowie akzentuierten Sound-Spielereien im Hintergrund, entwickelt sich alsbald ein kompaktes und homogenes Ganzes. 

Download & Stream: 

Alben

Autumn Of The Seraphs

Pinback - Autumn Of The Seraphs

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Beständig und gut
Die Beatles und auch die Rolling Stones mögen sie nicht sonderlich gern. Allein diese Ansage macht Pinback zu einer interessanten Band, die im Ansatz beständig anders, eigen und gut ist.
Nautical Antiques

Pinback - Nautical Antiques

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Rar und eisig
Pinback sind nicht komisch, sonder eher frostig. Die Jungs aus San Diego sagen seit jeher dem musikalischen Hedonismus den Kampf an. Ein paar B-Seiten und rares Zeug voll von düsterem Melodievolumen verkürzen das Warten auf ein neues Album.
Summer in Abaddon

Pinback - Summer in Abaddon

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Hit-Festungen erklimmen
Pinback haben das außergewöhnliche Talent, aus einfachen Mitteln mitreißende Popsongs zu basteln, voller kleiner berauschender instrumentaler Feinheiten und Melodien. Da wird noch jede Hit-Festung mit Leichtigkeit erklommen.

Ähnliche Künstler