Doolittle 20th Anniversary Live-EP

Pixies - Doolittle 20th Anniversary Live-EP

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Das Ultimative live

Dass die Musiklandschaft ohne die Pixies gänzlich anders ausschauen würde, dürfte niemand bezweifeln. Nicht ganz unschuldig daran ist ihr Album "Doolittle", das vor 20 Jahren erschien.

Mit ihrem musikalischen Schaffen von 1986 bis 1992 prägten sie die Indierock-Szene nachhaltig. Speziell "Doolittle", das zweite und im Jahre 1989 erschienene Album der Band aus Boston, ist ein Meilenstein, den der britische NME zu einem der wichtigsten des Indierocks überhaupt gekürt hat. Und noch heute nehmen unzählige Bands Bezug auf dieses Werk!

Auf ihrer aktuellen Tour spielten die Pixies anlässlich des 20jährigen "Doolittle"-Jubiläums unter anderem eben dieses Album in Gänze live, das für die Mehrzahl ihrer Anhänger auch nach wie vor DIE ultimative Pixies-Platte ist. Für alle, die dies nicht live erleben konnten, gibt die Band nun eine EP mit vier Livetracks vom Konzert Mitte Oktober in Paris als Gratis-Downloadpaket heraus. Hier die Tracklist:

1. “Dancing the Manta Ray”
2. “Monkey Gone to Heaven”
3. “Crackity Jones”
4. “Gouge Away”

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Trailer: Who Killed Kurt Cobain?

Trailer: Who Killed Kurt Cobain?

Graphic Novel jetzt auch auf Deutsch
Die Graphic Novel "Who Killed Kurt Cobain" versucht einen Blick in die Psyche der verstorbenen Musikikone zwischen Drogensucht, Romanzen und Todessehnsüchten. Seht hier den Trailer.
Dave Grohl und Pat Smear auf den Spuren ihres Idols David Bowie

Dave Grohl und Pat Smear auf den Spuren ihres Idols David Bowie

Rockstars sind auch nur Fans
Die ehemaligen Nirvana Mitglieder Dave Grohl und Pat Smear machten sich in L.A. auf Spurensuche und besuchten die Orte, in denen David Bowie zeitweise lebte. Dabei packt Dave Grohl eine abenteuerliche Geschichte über eine gescheiterte Zusammenarbeit aus.

Empfehlungen