Connections

Pole - Connections

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Byelorussian Connection

20 Jahre nach dem Mauerfall erscheint Weißrussland nach wie vor weiter entfernt zu sein als die USA. Dass man musikalisch mit Minsk aber auf einem Breitengrad liegt, beweist "Connections".

2007 fand in der weißrussischen Hauptstadt Minsk erstmalig das "Unsound"-Festival statt. Neben anderen Acts war auch Stefan Betke alias Pole vor Ort und vom Vibe der weißrussischen Szene  begeistert. Verbindungen wurden geknüpft, ein Netzwerk entstand und als Betke und ein paar Kollegen im Herbst 2008 erneut nach Minsk reisten, um Workshops abzuhalten, entstanden die Tracks der "Connections"-Compilation.

Weißrussische Acts wie Pavel Ambiont schraubten dafür mit Pinch an düsterem Dubstep, oder ließen wie I/dex mit Pole die Boxen knistern. Weitere Beiträge stammen von Jacek Sinkiewicz und Arciom Kavaleuski oder The Vulva String Quartet. Die "Connections" zwischen den beteiligten Künstlern zeitigen dabei nicht immer großartige Ergebnisse, die Qualität der Tracks ist schwankend. Der Promotion-Effekt für die weißrussischen Künstler dürfte aber nicht unerheblich sein. Zumal es die komplette Compilation als kostenlosen Download auf der Website von Scape gibt.

Tracklisting


1. Pinch Meets Pavel Ambiont - "Poison / Remedy"
2. I/Dex vs Pole - "Minsk"
3. The National Fanfare of Kadebostany - "Untitled"
4. MILF meets Minorscene - "Constans (white jack dub)"
5. Jacek Sienkiewicz & Arciom Kavaleuski feat. Minorscene - "Alfabet"
6. Kassian Troyer - "Plant Shift"
7. Buben vs Herman Muntzing - "Counterbalance"
8. The Vulva String Quartet - "Live at Café Planeta"

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Club Transmediale 2012 öffnet seine Pforten in Berlin

Club Transmediale 2012 öffnet seine Pforten in Berlin

Das Festival für experimentell elektronische Musik vom 30.1. - 5.2.2012
Der Club Transmediale wurde 1999 als Co-Veranstaltung zum Kunst- und Digitalkulturfestival transmediale gegründet und entwickelte sich in den folgenden Jahren immer stärker zum eigenständigen und überaus spannenden Festival für neue Klänge. Vom 30.1. bis 5.2. tummelt sich die experimentelle Musikszene wieder in diversen Clubs in Berlin.
20 Jahre Intro

20 Jahre Intro

Konzerte und Festival zum runden Geburtstag
Unsere Kollegen von der Intro feiern in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag. Und das mit dem "feiern" ist wörtlich gemeint: mit zahlreichen Konzerten und Festivals beglückt die Intro die Republik zwischen November und März. Tonspion gratuliert und feiert mit.
"Eine Pfütze mitten in der Sahara"

"Eine Pfütze mitten in der Sahara"

Ausspioniert: Von Südenfed
Was für eine Kombination: Eigenbrötler Mark E. Smith von The Fall gründet eine Band gemeinsam mit den Elektronik-Geeks von Mouse on Mars. Was zunächst eher nach experimentell-verschrobenem Alterswerk aussieht, verdichtet sich auf Platte zum wahren Tanzflächenkracher. Wir haben bei Jan Werner nachgefragt.

Empfehlungen