Album

Trust

Popshop + Stella-Loreen - Trust

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Traumwandlerischer Techno-Pop
Der Schweizer Producer Popshop ist ja bekannt für seine Affinität zu poppigen Techno-Tracks. Zusammen mit der Sängerin Stella-Loreen geht er nun konsequenter denn je diese Gratwanderung und hat ein ganzes Album mit ihr aufgenommen.
Stella-Loreen war bereits bei früheren Veröffentlichungen von Popshop zu hören. Für das gemeinsame Album "Trust" ist ihr Input allerdings noch stärker in den Mittelpunkt gerückt. Ihr Gesang ist dabei nicht einfach nur eine weitere sanfte Sound-Spur, sondern ein eigenständiges Mittel – "Trust" ist insofern fast ein durchgängiges, elektronisch geprägtes Pop-Album geworden.
Hier liegt die Krux. Denn einerseits ist gegen eingängige Techno-/Elektro-Tracks nichts einzuwenden. Zumal Popshops Arrangements gewohnt deep, druckvoll und düster ausfallen. Doch der Pop-Appeal raubt vielen Stücken leider den Biss, so dass sie etwas zu glatt an einem vorbei schweben.
Darüber hinaus ist der schwermütige, überbetont feminine Gesang von Stella-Loreen auf die Dauer des gesamten Albums sehr gewöhnungsbedürftig. "Trust" ist definitiv kein schlechtes Album, es ist allerdings auch kein Album, das einen länger begleitet.

Jens Wollweber / Tonspion.de

Ähnliche Künstler