Shrines

Purity Ring - Shrines

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Mit einer handvoll Songs haben Purity Ring die letzten Monate für pure Begeisterung gesorgt. Jetzt legen sie mit "Shrines" endlich ihr Debütalbum vor und bescheren uns ein unwirkliches Poptreiben.

Vor gerade einmal anderthalb Jahren haben Megan James und Corin Roddick die ersten schmackhaften Köder als Purity Ring ausgelegt und haben seitdem hohe Aufmerksamkeit in der Blogosphäre genossen. Nach einer ersten Single und einer Split ist die Wartezeit nach neuen Songs endlich vorbei. Mit ihrem Debütalbum „Shrines“ kann das kanadische Duo dazu beim traditionsreichen Label 4AD andocken.

Ähnlich wie The Knife oder Grimes, ist der ätherische Pop von Purity Ring unterkühlt und distanziert. Das Duo gibt seinem verdunkelten Poptreiben etwas Unwirkliches und schwebt mit seinem verführerischen Sound zwischen Fiktion und Realität. Verschleppte HipHop-Beats und moderne Reduktion, kalte Synthies und betörender Gesang - mit diesem Klangbild passen Purity Ring zwischen Zomby, SpaceGhostPurrp oder eben Grimes nicht nur bestens ins aktuelle 4AD Labelbild, sondern reflektieren mit "Shrines" zeitgenössischen Dunkel-Pop in einem seiner schillerndsten Momente.

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

The Knife teilen neues Video

The Knife teilen neues Video

Rückkehr nach Rückzug?
Was ist da los bei The Knife? Die Band hatte 2014 ihren Rückzug angekündigt und scheint nun doch wieder neues Material zu veröffentlichen.
Grimes Belly of the Beats Screenshot

Grimes veröffentlicht 7 neue Musikvideos

Die Clips sind Teil der “The AC!D Reign Chronicles.”
Grimes und ihre Freundin HANA veröffentlichen gemeinsam die siebenteilige Videochronologie “The AC!D Reign Chronicles”. Angeküngt hat Grimes bei Twitter "nothing fancy". Eine Untertreibung.
Videopremiere: Grimes - California

Videopremiere: Grimes - California

Alternative Version des Songs von "Art Angels"
Grimes hat heute das Video zur Single "California" vorgestellt. Wie immer führte sie selbst Regie und serviert knallbuntes Musikfernsehen mit zahlreichen Klamottenwechseln.
Video: Grimes - Kill V. Maim

Video: Grimes - Kill V. Maim

Knallbuntes Video mit 80er-Flair
Grimes lässt die quietschbunten 80er wieder auferstehen. Ihr Video "Kill V. Maim" ist nicht nur optisch großes Retro-Kino.
Videopremiere: Grimes - Flesh Without Blood

Videopremiere: Grimes - Flesh Without Blood

Grimes ist zurück!
Nachdem die Ausnahmekünstlerin Claire Boucher mit ihrem dritten Album „Visions“ vor 3 Jahren den internationalen Musikmarkt eroberte, veröffentlicht sie nun die Single und das dazugehörigen Video „Flesh Without Blood“.