Gebrauchsanweisung für Polen

Radek Knapp - Gebrauchsanweisung für Polen

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Alles, was man noch nie über Polen erfahren hat
Der gebürtige Pole und Buchautor Radek Knapp entführt auf eine Reise der anderen Art nach Polen. Ein paar liebenswerte Klischees werden natürlich bestätigt, aber hauptsächlich kann man hier Polen von Innen erfahren.

Und man kann Dinge lernen für die man Land und Leute sonst jahrelang kennenlernen muß.
Knapp schildert voller Humor, aber auch ganz realistisch, vom richtigen Umgang mit autonärrische Grenzbeamten angefangen, was bei einer Polenreise so alles auf einen zukommen kann. Die Schönheiten der Natur und die Befindlichkeit der slawischen Seele dienen als roter Faden, doch von vergleichsweise ernsthaften Betrachtungen findet der Autor immer schnell den Weg zum seltsamen, zum skurilen, zum liebenswert Verrückten. Man erfährt, was Mick Jagger zu polnischem Gebäck zu sagen hat, wie das ganze Land verrückt nach einer brasilianischen Telenovela wurde und wie man zahlreiche Worte mit drei und mehr Zischlauten gleichzeitig meistert (oder auch nicht!), die zu einer der schwierigsten Sprachen der Welt gehören.
Auch die polnische Geschichte kommt nicht zu kurz, aber immer gibt es diese Wendung zum Schrägen, die das ganze Werk durchzieht; so auch in unserem Hörbeispiel, in dem man erfährt, wie seinerzeit Lech Walesa bei einem Staatsbesuch erfolglos versucht hat, den Zusammenbruch des maroden Stromsystems im Buckingham Palace zu verhindern!

Marietta Slomka ist seit 2001 Moderatorin des "heute journals"; als Reporterin für das ZDF war sie 2004 unter anderem in Polen unterwegs, ein Land, das die gebürtige Kölnerin auch privat oft bereist. Ihr Nachnahme ist polnischer Herkunft und heißt übersetzt "kleiner Strohhalm".

Radek Knapp, geboren 1964 in Warschau, lebt als freier Schriftsteller in Wien. Regelmäßig kehrt er in seine polnische Heimat zurück, um seiner Großmutter im Garten zu helfen. Er hat in Deutschland bisher die Titel "Franio" (1999), "Herrn Kukas Empfehlungen" (2001) und "Papiertiger" (2004) veröffentlicht.

Das Hörbuch erscheint zeitgleich mit der Buch-Veröffentlichung im Piper Verlag.
Ungekürzte Lesung, 2 CDs, ca. 158 Minuten

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook: