Ghost

Radical Face - Ghost

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Das zweite Ich
Manchmal kann Musik so schön sein, dass man vor Freude heulen möchte. Ben Cooper alias Radical Face schafft es zum Beispiel mit absoluter Leichtigkeit, Singer/Songwriter-Stücke von betörender Schönheit aus dem Hut zu zaubern.

Als Electric President hatte Ben Cooper 2006 zusammen mit Kompagnon Alex Kane eines der schönsten Electro-Pop-Alben der letzten Jahre veröffentlicht. Völlig zurecht fand sich das Werk auf unzähligen Jahresbestenlisten wieder. Ein Album für die Ewigkeit, das man an dieser Stelle nochmals wärmstens empfehlen möchte. Für sein Soloprojekt Radical Face schlägt Cooper nun einen leicht anderen Weg ein. Weg von der Laptop-Elektronik und hin zum klassischen Songwriting. Die Songs auf "Ghost" hat Cooper komplett alleine in seinem Haus in Jacksonville/Florida eingespielt. Mit Gitarre, Piano, Banjo, Schlagzeug und Akkordeon ist das Album reich instrumentiert, ohne das die Stücke überladen klingen. Im Gegenteil: Leichtigkeit, allenfalls sanfte Melancholie durchzieht dieses schöne Songwriteralbum. Der Download "Glory" hätte sich in seiner heiteren Beschwingtheit auch gut auf einem Sufjan Stevens-Album gemacht.(cw)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Valerie Trebeljahr von Lali Puna über das neue Album

Valerie Trebeljahr von Lali Puna über das neue Album

Neues Album "Our Inventions" nach fünf Jahren Pause
Lali Puna ist mehr als nur ein Ableger von The Notwist. Vor gut zehn Jahren haben sie dem Genre Indietronic entscheidende Impulse gegeben. Nun erscheint nach langer Pause das neue Album "Our Inventions". Die Band ist immer noch da, aber die Musikwelt hat sich verändert. Darüber sprachen wir mit Valerie Trebeljahr.
Live In Concert: Scott Matthew

Live In Concert: Scott Matthew

Der australische Troubadour aus dem Shortbus
Im Kino hat er bereits im Kultfilm "Shortbus" für Gänsehaut gesorgt mit seiner Musik. Auch in diesem Konzert sorgt der sympathische Rauschebart für eine weinselige Herbststimmung - und ein paar Lacher.
Wie war`s eigentlich beim Konzert von Why?, Lali Puna, Bodi Bill u.v.a.?

Wie war`s eigentlich beim Konzert von Why?, Lali Puna, Bodi Bill u.v.a.?

Headquarter feierte mit einem dicken Line-Up seinen runden Geburtstag
Seit 10 Jahren, 10 Monaten und 10 Tagen schickt das Berliner Bookingbüro Headquarter internationale Bands kreuz und quer durch Europas Clubs. So etwas sollte man feiern - und zwar am besten in einer schicken Location und mit einem Programm, das sich sehen wie hören lassen kann.
Weihnachten mit Sufjan Stevens

Weihnachten mit Sufjan Stevens

Songwriter verschenkt die Rechte an exklusivem Weihnachtssong
Sufjan Stevens liebt Weihnachten. Andernfalls hätte der Indieboy aus Detroit letztes Jahr kaum eine Fünfach-CD-Box mit Weihnachtssongs eingespielt. Zum diesjährigen "Fest der Liebe" legt Stevens nochmal nach: er verschenkt die kompletten Rechte an einem neuen Weihnachtssong aus seiner Feder. Allerdings nicht ohne Gegenleistung.

Empfehlungen