Bryars: Piano Concerto (The Solway Canal)

Ralph van Raat - Bryars: Piano Concerto (The Solway Canal)

Label: 
Komponist: 
Gavin Bryars
Interpret: 
Ralph van Raat, Piano
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Zeitlos und zeigenössisch

Gavin Bryars hat drei Jahre Philosophie studiert und war als Bassist in einem Jazztrio tätig, ehe er mit "klassischer" Komposition begann. beides legt sich in seinen Kompositionen nieder, die auf faszinierende Weise uralte und moderne Elemente verbinden.

Pärt, Gorecki, Schnittke, Minimal Music – und Keith Jarrett: Alles stibildende Einflüße für die Musik des 20. Jahrhunderts, alles Einflüße, die sich in der Klaviermusik des englischen Komponisten Gavin Bryars (*1943) finden. Ebenso wie eine geharnischte Portion gediegener Hollywood-Soundtrack – was keineswegs als despektierlich betrachtet werden sollte. Aus diesem Stilmix, der also vieles vom besten des 20. Jahrhunderts in sich trägt, zaubert Bryars jedoch eine ganz eigene Musik, die eine authentische und persönliche Handschrift aufweist.

In unserem Hörbeispiel, After Handel’s Vesper von 1995, übrigens das einzige Werk auf der vorliegenden CD, das der Komponist nicht dem Pianisten der Aufnahme, Ralph van Raat, gewidmet hat, verarbeitet Bryars aus der Barockmusik entlehntes melodisches Material mittels harmonischer Prinzipien und Formalismen des Jazz. Man hört in jeder Note, dass van Raat, der auch für die Linernotes verantwortlich zeichnete, hinsichtlich der Musik von Bryars ein absoluter Überzeugungstäter ist: Der Pianist ist mit jeder Faser seines Körpers und Geistes bei der Sache und holt künstlerisch alles aus sich heraus, was er zu geben hat. Unter seinen Händen erlangt dieses ursprünglich für das Cembalo komponierte Werk auf dem Konzertflügel eine ebenso anmutige wie meditative Erhabenheit.
Eine Entdeckung.

1 CD, ca. 53 Minuten

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Empfehlungen