Zero 64

Rampue - Zero 64

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Vocoder-Pop

Da rattert er weiter der elektronische Rumpel-Sound des Wahl-Berliners Rampue. Und auch auf Album Nummer 2 bleiben Hooklines gestenreich und die Synthies kratzig. 

Die 8-Bit- und Chiptunes-Nerds dürften an Rampue von Anfang an ihre Freude gehabt haben. Es könnten aber auch noch weitere werden. Denn war sein Debüt-Album „Elektronische Tanzmusik“ noch auf dem kleinen Schwesterlabel Cobretti Records beheimatet, so kommt „Zero 64“ nun auf dem ebenso größenwahnsinnigen wie charmant-punkigen Label Audiolith heraus.

„Zero 64“ ist pure Kurzweil – innerhalb von einer halben Stunde hat Rampue all seine Geschichten erzählt. Die Vocoder-Vocals trällern auf Deutsch und Englisch, die Synthies springen wie Comic-Figuren umher – albern und wehmütig zugleich.

Für Elektronik- und Punk-Hardliner dürften Platten wie diese die Hölle sein. Doch in den Audiolith-Kosmos zwischen genau diesen beiden Welten passen die Songs von Rampue bestens rein. Und da haben sie auch ihre Berechtigung. 

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Audiolith verschenkt 50 MP3s auf einen Schlag

Audiolith verschenkt 50 MP3s auf einen Schlag

Mit ClickClickDecker, Egotronic, Knarf Rellöm Trinity, Saalschutz, Olli Schulz u.a.
Manche Labels verschenken gelegentlich mal einen Download, um auf ein neues Album oder einen aufstrebenden Künstler neugierig zu machen. Das Label Audiolith treibt es nun auf die Spitze und verschenkt ein Paket mit ganzen 50 Songs.
Ausspioniert: Saalschutz

Ausspioniert: Saalschutz

Fünfmal mal nachgefragt bei der ersten Schweizer Garde der Popkultur
Tonspion-Redakteur Jan Schimmang stellt auf Tonspion regelmäßig verschiedenen Künstlern immer die gleichen fünf Fragen – und wird hoffentlich jedes Mal andere Antworten erhalten. Diesmal mit Flumroc und DJ M T Dancefloor, den beiden Herren von Saalschutz.
Ausspioniert: Mediengruppe Telekommander

Ausspioniert: Mediengruppe Telekommander

Fünfmal nachgefragt beim Dream-Team des ironischen Pop-Sloganizings
Tonspion-Redakteur Jan Schimmang stellt auf Tonspion regelmäßig verschiedenen Künstlern immer die gleichen fünf Fragen – und wird hoffentlich jedes Mal andere Antworten erhalten. Diesmal mit der Mediengruppe Telekommander, die anscheinend ein besonderes Verhältnis zum Berliner Olympiastadion hat.
Gewinnspiel: Mediengruppe sucht den AB-Kommanda

Gewinnspiel: Mediengruppe sucht den AB-Kommanda

Als wenn die aktuelle Single „Trend“ und das am 24. Mai erscheinende Album „Die ganze Kraft einer Kultur“ nicht schon heiß genug wären - die Mediengruppe Telekommander setzt noch einen drauf und startet einen Anrufbeantworter-Contest.

Empfehlungen