Album

The Way I See It

Raphael Saadiq - The Way I See It

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Liebe kann so einfach sein

Wer an zeitgenössische Black Music denkt, der assoziiert den Begriff meist mit Rap oder modernem, oft etwas seichtem R&B. Mit keiner dieser Schubladen wird man Raphael Saadiq gerecht, der sich für seine Platte an den Motown-Klassikern der 60er und 70er Jahre orientiert.

 

Statt programmierter Sample Beats setzt Saadiq überwiegend auf organisch eingespielte Instrumentals. Sein drittes Studio Album atmet den Sound einer längst vergangenen Soul Ära, ohne dabei aufgesetzt oder ewig gestrig zu wirken, wie Features mit Rap Superstar Jay-Z oder der Sängerin Joss Stone klar machen.

Von seiner alten Heimat des Neo-Soul emanzipiert zeigt sich Saadiq auch in seinem Song „Staying in Love“. „Falling in love can be easy, staying in love is to tricky“ singt er und bleibt inhaltlich in der Soultradition, dabei versinkt er nicht - wie manche seiner Kollegen - in Meter tiefem Schmalz, sondern feiert schwungvoll die Liebe.

Zärtlichkeit will er nicht als unmännlich begriffen wissen und zeigt auf seinem Album „The way I see it“ den Chris Browns dieser Welt, dass es auch anders geht. Raphael Saadiq beweist, dass echter Soul im Jahr 2009 noch möglich.

 

Download & Stream: 

Alben

News

Videos

Ähnliche Künstler