Magnifique

Ratatat - Magnifique

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sneak Preview

Seit vielen Jahren sorgt der Name Ratatat unter Musikern und Kritikern für Begeisterung. Die beiden kongenialen New Yorker Produzenten bringen im Sommer ihr fünftes Album heraus. Und zeigen darauf einmal mehr, wie man sämtliche Genregrenzen einfach auflöst.

Es ist gut 40 Jahre her, seit Mike Oldfield mit seinem verspielten Instrumentalalbum "Tubular Bells" die Spitze der Charts erklomm - und das Milliardenimperium seines damaligen Labelbosses Richard Branson begründete. Ratatat knüpfen an diese Traditon an. Heute kann man mit Instrumentalmusik zwar keinen Blumentopf mehr gewinnen, trotzdem halten die beiden Vollblutmusiker Mike Strout und Evan Mast an ihrer Vision fest - und haben sich damit eine treue Fangemeinde erspielt. 

Einem größeren Publikum wurden sie bekannt durch ihre großartigen Mixtapes, auf denen sie Tracks von Jay-Z, Kanye West oder 50 Cent einmal auf links drehten.

Der neue Track ihres im Juli erscheinenden fünften Albums "Magnifique" klingt ein wenig wie Daft Punk nur ohne Gesang und ohne jegliche Ambition auf die Single-Charts: perfekte Produktion, geniale Gitarrenarbeit und überraschende Wendungen alle paar Takte machen klar: Ratatat gehören zu den talentiertesten Musikern unserer Zeit.

Und zu den konsquentesten, denn die beiden Geeks aus Brooklyn könnten dem erfolgreichen Beispiel von Daft Punk einfach folgen, sich all ihre berühmten Fans von Franz Ferdinand bis zu den Killers als Gastsänger ins Studio laden und eine Pop-Platte machen, die sich gewaschen hat. Machen sie aber nicht. Oder vielleicht doch?

So oder so: wir sind gespannt auf neue Musik aus dem Hause Ratatat. Im Juli beim Plattenhändler des Vertrauens. Und hier.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Daft Punk (Foto: David Black)

Daft Punk: Gibt es das Live-Comeback 2017?

Mysteriöse Website deutet erste Tour seit 10 Jahren an
Daft Punk waren bisher nur in den Jahren 1997 und 2007 auf Tour. Die Website "Alive 2017" könnte ein Hinweis auf die Fortführung des Zehnjahreszyklus sein.
Kostenlose Samples: Die Converse Rubber Tracks Sample Library

Kostenlose Samples: Die Converse Rubber Tracks Sample Library

Die große Sample Datenbank für Musiker und Produzenten
Am Donnerstag stellte Converse Rubber Tracks seine Online Sample Datenbank in Berlin vor. In der Converse Sample Library können sich Produzenten kostenlose, lizenzfreie Samples runterladen und nutzen. Wir waren bei der Präsentation vor Ort und haben uns die Sample Library genauer angeschaut.
Stream: Natalie Imbruglia - "Instant Crush" (Daft Punk Cover)

Stream: Natalie Imbruglia - "Instant Crush" (Daft Punk Cover)

Cover-Album "Male" erscheint im Juli 2015
Die australische Schauspielerin Natalie Imbruglia hatte mit ihrem Cover von "Torn" im Jahr 1997 einen Welthit. Seitdem sind die großen Hits ausgeblieben. Jetzt startet sie erneut einen Anlauf und covert auf ihrem neuen Album Daft Punk, The Cure und Neil Young.
Daft Punk veröffentlichen "Human After All" Remixalbum

Daft Punk veröffentlichen "Human After All" Remixalbum

Album erstmals auch online erhältlich
Daft Punk bleiben die Geheimniskrämer des Pop. Heimlich still und leise haben sie ihre "Human After All"-Remixe digital veröffentlicht. Bisher war das Album nur in Japan auf Vinyl erhältlich. Außerdem wurden Remixe ergänzt, die bisher noch nicht offiziell erschienen sind.
Stream: Daft Punk feat. Jay-Z - "Computerized"

Stream: Daft Punk feat. Jay-Z - "Computerized"

Neuer Song im Netz aufgetaucht
In den Tiefen des Internet ist ein Song von Daft Punk mit Rapper Jay-Z aufgetaucht. Dieser heißt "Computerized" und soll nach Angaben von Pitchfork echt sein, auch wenn viele Fragen offen bleiben.

Empfehlungen