Days

Real Estate - Days

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Pop der schönen Erinnerungen

Mit "Days" ihrem zweiten Album, setzen Real Estate ein zeitlos gültiges Erinnerungsalbum in die Welt. Jede gute Laune, jeder Sommertag, jeder Ausflug auf die Rodelbahn schwingt durch ihren tagträumenden Pop.

2009 debütierten Real Estate mit selbstbetiteltem Stückwerk. "Real Estate" brachte ihre bis dahin im Kleinformat veröffentlichten und verschenkten Stücke auf einem Album zusammen und klang doch wie ein Ganzes. Die Leichtigkeit und Geduld, mit der die Musik Real Estates Stimmungen aufbaut, sich in Wiederholungen verliert und von Glücksmoment zu Glücksmoment schwingt, fasste schon damals die einzelnen Teile zu einer bezaubernden Summe zusammen.

"Days" geht fast noch einen Schritt weiter. Die vielen Hit- und Mitsingmomente, die das Trio auf diesem Album versammelt, lösen sich ganz in der Stimmung des Albums auf. Unermüdlich setzt die Gitarre tanzende Töne zu betäubenden Klangflächen zusammen, unaufdringlich setzen Schlagzeug und Bass eher Akzente als dass sie den Liedern den Pop ausprügeln.

Real Estate haben es nie eilig. Sie ergötzen sich am Swimmingpoolschimmern ihrer Harmoniewendungen, warten geduldig auf nichts, stimmen hier wie nebenbei in eingängiges Gemeinschaftssingen ein. "Days" ist ganz Flucht, ein Ort der schönen Erinnerungen, der Soundtrack zum Sommerwinterimmerheimvideo mit Super-8-Optik.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen