Real Estate

Real Estate - Real Estate

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Suburban Hymns

Spricht man von einer Band aus New Jersey, leuchtet gleich die rote Bon Jovi-Lampe auf! Real Estate kommen aus dieser Ecke, sind musikalisch aber glücklicherweise anders zu verorten.

Martin Courtney, Matt Mondanile, Etienne Duguay und Alex Bleeker sind - ganz klassisch - Schulfreunde und machen seither in den verschiedensten Konstellationen Musik. Was soll man sonst auch in provinziellen Vororten mit sich anfangen? Und so hat dieses Quartett nun ein selbstbetiteltes Debüt vorgelegt, das von Tristess getrieben sein mag, aber auf besondere Weise erhaben, groß und genügsam klingt.

Yo La Tengo, Beach Boys und The Shins fallen einem da ein und es wächst der Wunsch, Real Estate nachträglich einen Platz auf dem Garden State-Soundtrack zu schenken. Nonchalant melancholisch, aber irgendwie auch untypisch tropisch - wenn man all das so überhaupt in einen Satz geschweigedenn über eine Platte sagen kann. Aber so klingt sie eben, diese neue Generation aus New Jersey: sympathisch anders und keineswegs provinziell. Glücklicherweise.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

The Shins: neue Songs & Videos im Netz

The Shins: neue Songs & Videos im Netz

Album "Port Of Morrow" erscheint am 16. März 2012
Bevor am 16. März 2012 das neue The Shins Album "Port Of Morrow" erscheint, kann man sich neben der Single "Simple Song" nun mit "September" einen weiteren neuen Song vorab anhören.
Fleet Foxes covern Robyn

Fleet Foxes covern Robyn

Wie aus einem Fake eine echte Freundschaft wurde
Vorgestern tauchte eine Coverversion von Robyns "Dancing On My Own" von den Fleet Foxes im Netz auf. Zwar entpuppte sich das ganze als Fake, doch daraus entwickelt sich nun offenbar eine schöne Freundschaft.
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Björk, Flea, dem BuViSoCo, Sepalot und viel Bart
Florian Schneider hat sich für Tonspion wieder durch das Pop-Feuilleton geblättert. Die Entdeckungen der Woche: Björk klingt nach Atemtherapie, Flea träumt Hippiekram, Vollbärte sind der neue Biedermeier, deutsch zu singen auch und passend dazu gibt’s noch Volksmusik mit Sepalot.
Oya Festival 2011: Taking Oslo back

Oya Festival 2011: Taking Oslo back

Mit Kanye West, James Blake, Fleet Foxes, Sharon Jones, Lykke Li, Guided By Voices, Kyuss Lives! u.a.
"Taking Oslo back": unter diesem Motto fand in der vergangenen Woche das größte Festival Norwegens in Oslo statt - trotz des furchtbaren Attentats auf das Land und seine Menschen vor drei Wochen. Und die Mission ist geglückt: das Oya 2011 war ein friedliches und stimmungsvolles Festival-Highlight dieser Saison.